Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Ferndatenzugriff und Arbeit mit Massendaten » Daten importieren und exportieren » Daten exportieren

 

Verwenden Sie die OUTPUT-Anweisung, um Nullwerte auszugeben.

Ein häufiger Grund für das Exportieren von Daten ist die Weiterverwendung in anderen Softwareprodukten. Da andere Softwareprodukte möglicherweise NULL nicht verstehen, gibt es zwei Möglichkeiten, festzulegen, wie NULL erscheint, wenn die OUTPUT-Anweisung aus Interactive SQL benutzt wird:

  • Mit der Option "output_nulls" können Sie den Ausgabewert festlegen, der von der OUTPUT-Anweisung benutzt wird.

  • Mit der Funktion IFNULL können Sie den Ausgabewert für eine bestimmte Instanz oder Abfrage übernehmen.

Mit beiden können Sie anstelle von NULL einen beliebigen anderen Wert in die Ausgabe setzen. Wenn Sie festlegen, wie NULL ausgegeben werden sollen, sorgen Sie für eine höhere Kompatibilität mit anderen Softwareprodukten.

 ♦  So bestimmen Sie die Ausgabe von NULL (Interactive SQL)
  • Führen Sie eine SET OPTION-Anweisung aus, die den Wert der Option "output_nulls" ändert. Im folgenden Beispiel wird der Wert, der für NULL erscheint, auf "(unknown)" gesetzt:

    SET OPTION output_nulls = '(unknown)';

Weitere Hinweise zum Einstellen der Optionen für Interactive SQL finden Sie unter SET OPTION-Anweisung.

 ♦  So ändern Sie den Wert, der anstelle von NULL im Fensterausschnitt Ergebnisse erscheint (Interactive SQL)
  1. Wählen Sie Extras » Optionen.

  2. Klicken Sie auf SQL Anywhere.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Ergebnisse.

  4. Im Feld Nullwerte anzeigen als geben Sie Value ein.

  5. Klicken Sie auf OK.