Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Gespeicherte Prozeduren und Trigger » Prozeduren, Trigger und Batches verwenden » Einführung in Prozeduren

 

Ergebnisse von Prozeduren in Parametern zurückgeben

Es gibt drei Möglichkeiten für Prozeduren, Ergebnisse an die aufrufende Umgebung zurückzugeben:

  • Einzelne Werte werden als OUT- oder INOUT-Parameter zurückgegeben.

  • Ergebnismengen können zurückgegeben werden.

  • Prozeduren können ein einzelnes Ergebnis mit einer RETURN-Anweisung zurückgeben.

 ♦  So erstellen Sie eine Prozedur, führen sie aus und zeigen ihre Ausgabe an (SQL)
  1. Über Interactive SQL stellen Sie als DBA eine Verbindung mit der SQL Anywhere-Beispieldatenbank her.

  2. Im Fensterausschnitt "SQL-Anweisungen" geben Sie Folgendes ein, um eine Prozedur (AverageSalary) zu erstellen, die den Durchschnittslohn von Mitarbeitern als OUT-Parameter zurückgibt:

    CREATE PROCEDURE AverageSalary( OUT average_salary NUMERIC(20,3) )
    BEGIN
       SELECT AVG( Salary )
       INTO average_salary
       FROM Employees;
    END;
  3. Erstellen Sie eine Variable, die die Ausgabe der Prozedur aufnehmen soll. In diesem Fall ist die Ausgabevariable nummerisch, mit drei Dezimalstellen, sodass Sie die Variable wie folgt erstellen müssen:

    CREATE VARIABLE Average NUMERIC(20,3);
  4. Rufen Sie die Prozedur auf, indem Sie die erstellte Variable benutzen, um das Ergebnis aufzunehmen:

    CALL AverageSalary( Average );

    Wenn die Prozedur korrekt erstellt und ausgeführt wurde, zeigt die Registerkarte Meldungen von Interactive SQL keine Fehler an.

  5. Um den Wert der Variablen zu prüfen, führen Sie folgende Anweisung aus:

    SELECT Average;

    Sehen Sie sich den Wert in der Ausgabevariable "Average" an. Im Fensterausschnitt Ergebnisse der Registerkarte Ergebnisse wird ein Wert von 49.988,623 für diese Variable angezeigt: Hierbei handelt es sich um den Durchschnittslohn der Mitarbeiter.

 Siehe auch