Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Transaktionen und Isolationsstufen verwenden » Funktionsweise von Sperren » Tabellensperren

 

Tabellensperren für Schreibabsicht

Eine Tabellensperre für Schreibabsicht, die auch als Absichtstabellensperre bezeichnet wird, wird implizit gesetzt, wenn durch eine Transaktion zum ersten Mal eine Schreibsperre für eine Zeile gestzt wird. Ebenso wie gemeinsame Tabellensperren werden auch Absichtstabellensperren aufrechterhalten, bis die Transaktion mit COMMIT oder ROLLBACK abgeschlossen wird. Absichtstabellensperren stehen in Konflikt mit gemeinsamen und exklusiven Tabellensperren, nicht aber mit anderen Absichtstabellensperren.