Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » SQL-Dialekte und Kompatibilität » Überblick über die Transact-SQL-Prozedursprache

 

Übersicht zu Transact-SQL-Trigger

Trigger-Kompatibilität erfordert die Kompatibilität der Triggerfunktionen und der Triggersyntax. Dieser Abschnitt bietet einen Überblick über die Funktionskompatibilität von Transact-SQL- und SQL Anywhere-Trigger.

Adaptive Server Enterprise unterstützt AFTER-Trigger auf Anweisungsebene, also Trigger, die ausgelöst werden, nachdem die Trigger-auslösende Anweisung abgeschlossen ist. Der von SQL Anywhere unterstützte Watcom SQL-Dialekt unterstützt BEFORE-, AFTER- und INSTEAD OF-Trigger auf Zeilenebene und AFTER- und INSTEAD OF-Trigger auf Anweisungsebene. Siehe Einführung in Trigger.

Trigger auf Zeilenebene sind kein Teil der Transact-SQL-Kompatibilitätsfunktionen. Hinweise finden Sie unter Prozeduren, Trigger und Batches verwenden.

 Beschreibung von nicht unterstützten oder anderen Transact-SQL-Triggern