Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Abfragen optimieren und ausführen » So funktioniert der Optimierer » Optimiererschätzungen und Spaltenstatistiken » Spaltenstatistiken aktualisieren, um die Performance des Optimierers zu verbessern

 

Verwaltung von Statistiken durch den Statistikwächter

Zusätzlich zur automatischen Anpassung der Spaltenstatistiken, die bei der Ausführung einer Abfrage ausgeführt wird, überwacht der Statistikwächter auch die Funktionsfähigkeit und die Verwendung der Optimiererstatistik. Der Statistikwächter berechnet automatisch die Funktionsfähigkeit und Nützlichkeit aller Statistiken in der Datenbank und führt die erforderlichen Vorgänge aus, damit die Statistiken sich selbst überwachen und korrigieren. Die Statistiken werden im Hintergrund verwaltet, sodass die Performance des Datenbankservers kaum beeinflusst wird.

Der Statistikwächter führt die folgenden Aufgaben aus:

Die update_statistics-Option steuert, ob die angegebene Verbindung Abfragerückmeldungen an den Statistikwächter senden kann. Wenn diese Option auf "Off" gesetzt ist, erhält der Statistikwächter keine Abfragerückmeldungen von der festgelegten Verbindung. Der Statistikwächter kann jedoch weiterhin Abfragerückmeldungen von anderen Verbindungen erhalten und die Verwaltung von Statistiken durchführen. Siehe update_statistics-Option.

Der Statistikwächter entscheidet basierend auf ihrer Integrität und Verwendung, wann eine Statistik korrigiert oder erstellt werden muss. Eine Statistik kann entweder durch die Erfassung von Statistiken während der Durchführung einer Abfrage oder durch einen separaten Prozess, der als Statistikaufräumvorgang bezeichnet wird, korrigiert oder erstellt werden. Sie können den Statistikaufräumvorgang mithilfe der StatisticsCleaner-Option für die sa_server_option-Systemprozedur deaktivieren, ohne den Statistikwächter zu deaktivieren. Wenn der Statistikwächter ausgeschaltet ist, werden Statistiken jedoch nur erstellt oder korrigiert, wenn eine Abfrage ausgeführt wird.

Um die Server-Arbeitslast zu verringern, stoppt der Statistikwächter die Verwaltung von schwer zu korrigierenden oder nie benutzten Statistiken. Korrigierte Statistiken, die häufig innerhalb eines kurzen Zeitraums korrigiert wurden und weiterhin schlechte Schätzungen zurückgeben, werden gelöscht und nicht 30 Tage lang verwaltet. Gelöschte Statistiken werden nach 30 Tagen neu erstellt und die reguläre Verwaltung wird wieder aufgenommen. Sie können diese Funktion mit der DropBadStatistics-Option für die sa_server_option-Systemprozedur deaktivieren. Statistiken, die in den letzten 90 Tagen nicht benutzt wurden, werden ebenfalls gelöscht. Verwenden Sie zum Deaktivieren dieser Funktion die DropUnusedStatistics-Option für die sa_server_option-Systemprozedur. Sie können die Verwaltung einer Statistik jederzeit mithilfe der Anweisungen CREATE STATISTICS, DROP STATISTICS, oder ALTER STATISTICS wieder aufnehmen.

Statistiken werden nur für Tabellen überwacht, die in den Speicher geladen wurden, und diese Statistiken werden alle 30 Minuten entfernt. Während der Entfernung wird die Funktionsfähigkeit und die Verwendung der Statistiken geprüft und der Statistikwächter führt die Verwaltung der Statistikdaten durch. Die Statusinformationen über eine Statistik (wie etwa Zustand, Verwendung und Informationen darüber, wann eine Statistik aktualisiert oder gelöscht werden muss) werden zwischen Sitzungen nicht gespeichert. Die Statusinformationen werden zurückgesetzt, wenn der Datenbankserver heruntergefahren wird.

 Siehe auch