Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Daten abfragen und ändern » Volltextsuche » Volltextsuche durchführen

 

Die Fuzzy-Suche

Die Fuzzy-Suche kann verwendet werden, um nach falschen Schreibweisen oder Variationen eines Worts zu suchen. Um dies zu tun, verwenden Sie den FUZZY-Operator, gefolgt von einer Zeichenfolge in Anführungszeichen, um eine angenäherte Übereinstimmung für die Zeichenfolge zu finden. Beispiel: CONTAINS ( Products.Description, 'FUZZY "cotton"' ) gibt cotton und falsche Schreibweisen wie coton oder cotten zurück .

Hinweis

Sie können Fuzzy-Suchen nur auf Textindizes ausführen, die mit dem NGRAM-Begriffsegmentierer erstellt wurden. Weitere Hinweise über den NGRAM-Begriffsegmentierer und wie er mit Fuzzy-Suchen verwendet wird, finden Sie unter Einstellungen für Textkonfigurationsobjekte.

Die Verwendung des FUZZY-Operators ist gleichwertig damit, die Zeichenfolge manuell in Unterzeichenfolgen der Länge n aufzuteilen und diese mit OR-Operatoren voneinander zu trennen. Beispiel: Angenommen, Sie haben einen Textindex, der mit dem NGRAM- Begriffsegmentierer konfiguriert ist, und eine Begriff-Höchstlänge (MAXIMUM TERM LENGTH) von 3. Die Angabe 'FUZZY "500 main street"' ist äquivalent zu der Angabe '500 OR mai OR ain OR str OR tre OR ree OR eet'.

Der FUZZY-Operator ist in einer Volltextsuche nützlich, die einen Punktewert zurückgibt. Dies ist so, weil viele angenäherte Übereinstimmungen zurückgegeben werden können, aber gewöhnlich sind nur die Übereinstimmungen mit den höchsten Punktewerten sinnvoll.