Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Mit Datenbankobjekten arbeiten » Mit materialisierten Ansichten arbeiten

 

Materialisierte Ansichten erstellen

Wenn Sie eine materialisierte Ansicht erstellen, wird ihre Definition in der Datenbank gespeichert. Der Datenbankserver validiert die Definition, um sicherzustellen, dass die Kompilation einwandfrei durchgeführt wird. Alle Spalten- und Tabellenreferenzen werden vom Datenbankserver vollständig qualifiziert, um sicherzustellen, dass alle Benutzer mit Zugriff auf die Ansicht eine identische Definition sehen. Nachdem Sie eine materialisierte Ansicht erstellt haben, füllen Sie sie mit Daten. Dieser Vorgang wird auch als Initialisierung der Ansicht bezeichnet, wozu die Anweisung REFRESH MATERIALIZED VIEW benutzt wird. Siehe REFRESH MATERIALIZED VIEW-Anweisung.

Bevor Sie eine materialisierte Ansicht erstellen, initialisieren oder aktualisieren, müssen Sie dafür sorgen, dass alle Einschränkungen befolgt wurden. Siehe Einschränkungen bei materialisierten Ansichten.

Mit der Systemprozedur "sa_materialized_view_info" können Sie eine Liste aller materialisierten Ansichten in der Datenbank mit ihrem Status abrufen. Siehe sa_materialized_view_info-Systemprozedur.

Nachdem Sie die Erstellung der Definition für die materialisierte Ansicht abgeschlossen haben, wird sie im Ordner Ansichten in Sybase Central angezeigt.

 ♦  So erstellen Sie eine materialisierte Ansicht (Sybase Central)
  1. Verwenden Sie das SQL Anywhere 12-Plug-In, um die Verbindung mit der Datenbank als Benutzer mit DBA- oder RESOURCE-Berechtigung herzustellen.

  2. Im linken Fensterausschnitt rechtsklicken Sie auf Ansichten und wählen Sie Neu » Materialisierte Ansicht.

  3. Befolgen Sie die Anweisungen des Assistenten zum Erstellen von materialisierten Ansichten.

  4. Initialisieren Sie die materialisierte Ansicht, damit sie Daten enthält. Siehe Materialisierte Ansichten initialisieren.

Achtung

Wenn Sie dieses Beispiel durchgeführt haben, löschen Sie die von Ihnen erstellte materialisierte Ansicht. Andernfalls können Sie keine Schemaänderungen an ihren Basistabellen Employees und Departments durchführen, wenn Sie andere Beispiele ausprobieren. Sie können das Schema einer Tabelle nicht ändern, die aktivierte, materialisierte Ansichten haben. Siehe Materialisierte Ansichten löschen.

 ♦  So erstellen Sie eine materialisierte Ansicht (SQL)
  1. Verbinden Sie sich mit DBA-Berechtigung oder Ressourcenberechtigung mit der Datenbank.

  2. Führen Sie die Anweisung CREATE MATERIALIZED VIEW aus. Der Datenbankserver erstellt die Ansichtsdefinition, speichert sie in der Datenbank und setzt den Status der Ansicht auf AKTIVIERT. Siehe CREATE MATERIALIZED VIEW-Anweisung.

  3. Sie müssen die materialisierte Ansicht initialisieren, damit sie Daten enthält. Siehe Materialisierte Ansichten initialisieren.

 Siehe auch
 Beispiel