Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Mit Datenbankobjekten arbeiten » Mit materialisierten Ansichten arbeiten

 

Materialisierte Ansichten initialisieren

Sie müssen eine materialisierte Ansicht initialisieren, um sie für die Verwendung durch den Datenbankserver verfügbar zu machen. Um sie zu initialisieren, aktualisieren Sie sie. Ein fehlgeschlagener Aktualisierungsversuch versetzt eine materialisierte Ansicht in den nicht-initialisierten Zustand.

Bevor Sie eine materialisierte Ansicht erstellen, initialisieren oder aktualisieren, müssen Sie dafür sorgen, dass alle Einschränkungen befolgt wurden. Siehe Einschränkungen bei materialisierten Ansichten.

Hinweis

Mit der Systemprozedur "sa_refresh_materialized_views" können Sie all nicht initialisierten materialisierten Ansichten in einem Arbeitsgang initialisieren. Siehe sa_refresh_materialized_views-Systemprozedur.

 ♦  So initialisieren Sie eine materialisierte Ansicht (Sybase Central)
  1. Verwenden Sie das SQL Anywhere 12-Plug-In, um die Verbindung mit der Datenbank als Benutzer mit DBA-Berechtigung oder als Benutzer mit INSERT-Berechtigung für die materialisierte Ansicht herzustellen.

  2. Doppelklicken Sie im linken Fensterausschnitt auf Ansichten.

  3. Rechtsklicken Sie auf eine materialisierte Ansicht und wählen Sie Daten aktualisieren.

  4. Wählen Sie eine Isolationsstufe und klicken Sie auf OK.

    Achtung

    Wenn Sie dieses Beispiel durchgeführt haben, löschen Sie die von Ihnen erstellte materialisierte Ansicht. Andernfalls können Sie keine Schemaänderungen an ihren Basistabellen Employees und Departments durchführen, wenn Sie andere Beispiele ausprobieren. Sie können das Schema einer Tabelle nicht ändern, die aktivierte, materialisierte Ansichten haben. Siehe Materialisierte Ansichten löschen.

 ♦  So initialisieren Sie eine materialisierte Ansicht (SQL)
  1. Verbinden Sie sich als Benutzer mit DBA-Berechtigung mit der Datenbank oder als Benutzer mit INSERT-Berechtigung für die materialisierte Ansicht.

  2. Führen Sie die Anweisung REFRESH MATERIALIZED VIEW aus.

 Beispiel
 Siehe auch