Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Servertechnologie verwenden

 

SQL Anywhere-Monitor für MobiLink

Der SQL Anywhere-Monitor, der abgekürzt auch als Monitor bezeichnet wird, ist ein browserbasiertes Administrationstool, das Informationen über den Zustand und die Verfügbarkeit von SQL Anywhere-Datenbanken, MobiLink-Servern, MobiLink-Serverfarmen und Relay Server-Farmen bereitstellt.

In diesem Kapitel wird beschrieben, wie der Monitor zum Sammeln von Metriken über MobiLink-Server und MobiLink-Serverfarmenverwendet wird. Hinweise zum Einsatz des Monitors:

Der Monitor stellt folgende Funktionen bereit:

  • Fortlaufende Datensammlung   Im Unterschied zu anderen Administrationstools von SQL Anywhere sammelt der Monitor fortlaufend Metriken, auch wenn Sie über den Browser nicht angemeldet sind. Der Monitor sammelt Metriken, bis Sie ihn herunterfahren.

  • E-Mail-Alarm   Während die Metriken gesammelt werden, überprüft sie der Monitor und kann E-Mail-Benachrichtigungen versenden, wenn anzunehmen ist, dass in einer Ressource eine Störung vorliegt.

  • Browserbasierte Benutzeroberfläche   Sie können sich jederzeit über einen Webbrowser am Monitor anmelden, um Alarme und gesammelte Metriken zu prüfen.

  • Überwachen mehrerer Datenbanken, MobiLink-Server, MobiLink-Serverfarmen und Relay Server-Farmen   Mit einem einzigen Tool können Sie gleichzeitig mehrere Ressourcen überwachen, die auf demselben oder verschiedenen Computern laufen.

  • Minimale Auswirkungen auf die Performance   Der Monitor kann routinemäßig in Entwicklungs- und Produktionsumgebungen eingesetzt werden, weil die Überwachungsfunktionen die Performance nicht beeinträchtigen.

Der Monitor ist so ausgelegt, dass ihn alle Benutzer mit oder ohne DBA-Berechtigung nutzen können, die für nachstehende Aufgaben verantwortlich sind:

  • Sicherstellen, dass ein MobiLink-Server mit dem Netzwerk verbunden ist.

  • Sicherstellen, dass genügend Festplattenspeicher oder Speicher für einen MobiLink-Server verfügbar ist.

  • Prüfung der Anzahl von Synchronisationen, die ein MobiLink-Server in einem bestimmten Zeitraum durchführt.

 Siehe auch

Architektur des Monitors
Kurzeinführung zum Monitor
Praktische Einführung: Monitor verwenden
Monitor starten
Monitor beenden
Von einem entfernten Computer beim Monitor anmelden
Vom Monitor abmelden
Übersicht-Dashboard
Fenster Administration
Ressourcen
Metriken
Monitor-Benutzer
Alarme
Monitor sichern
So installieren Sie den SQL Anywhere-Monitor in einer Produktionsumgebung
Upgrade des Monitors und Migration von Ressourcen und Metriken
Monitor und Sicherheit
Fehlerbehandlung für den Monitor