Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Servertechnologie verwenden » Synchronisationsmethoden

 

Eindeutige Primärschlüssel aufrechterhalten

Jede zu synchronisierende Tabelle muss einen Primärschlüssel haben und der Primärschlüssel für jede zu synchronisierende Tabelle muss über alle synchronisierten Datenbanken hinweg eindeutig sein. Die Werte von Primärschlüsseln sollten nicht aktualisiert werden.

Es ist häufig sinnvoll, eine einzelne Spalte als Primärschlüssel für Tabellen zu verwenden. Jedem Kunden sollte zum Beispiel ein eindeutiger Identifizierungswert zugeordnet sein. Wenn alle Verkäufer in einer Umgebung arbeiten, in der sie eine direkte Verbindung zur Datenbank aufrechterhalten können, können diese Zahlen einfach zugeordnet werden. Sobald ein neuer Kunde in die Kundentabelle eingefügt wird, fügen Sie automatisch einen Primärschlüsselwert hinzu, der größer ist als der vorangegangene Wert.

In einer getrennten Umgebung ist es nicht einfach, eindeutige Werte für Primärschlüssel zuzuordnen, wenn neue Zeilen eingefügt werden. Wenn ein Verkäufer einen neuen Kunden einfügt, führt er diese Aktion in einer entfernten Kopie der Kundentabelle aus. Sie müssen verhindern, dass andere Verkäufer, die andere Kopien der Kundentabelle bearbeiten, denselben Kunden-Identifizierungswert verwenden.

In diesem Abschnitt werden die folgenden Möglichkeiten beschrieben, über alle synchronisierten Datenbanken hinweg eindeutige Primärschlüssel zu generieren.


Zusammengesetzte Schlüssel verwenden
UUIDs verwenden
Global Autoincrement verwenden
Primärschlüsselpools verwenden