Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » MobiLink - Erste Orientierung » Praktische Einführungen in MobiLink » Praktische Einführung: Zentrale Administration von entfernten Datenbanken

 

Lektion 11: Deployment einer entfernten Aufgabe

In der vorherigen Lektion haben Sie eine entfernte Aufgabe erstellt. Sie müssen jetzt ein Deployment der entfernten Aufgabe vornehmen, damit sie einem Agenten zugewiesen werden kann.

 ♦  So nehmen Sie das Deployment einer entfernten Aufgabe vor
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Hello World-Aufgabe in der Ordneransicht und wählen Sie Deployment. Der Assistent für das Deployment einer entfernten Aufgabe wird angezeigt.

  2. Akzeptieren Sie die Standardwerte auf der Seite Aufgabenname und Ziel und klicken Sie auf Weiter. Damit erhält die bereitgestellte Aufgabe denselben Namen wie die Planungszeitaufgabe. Das ist in der Regel beabsichtigt, außer wenn Sie ein zweites Deployment derselben Planungszeitaufgabe vornehmen. In diesem Fall müssen Sie den Namen der bereitgestellten Aufgabe ändern.

  3. Auf der Seite Empfänger weisen Sie die bereitgestellte Aufgabe bestehenden Agenten zu. Sie können dies auch später in einem eigenen Schritt tun. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste Empfänger die Option Spezifische Agenten. Wählen Sie in der Liste Agent den Eintrag AID_JOHN und klicken Sie auf Weiter.

  4. Aktivieren Sie auf der Seite Zustellungsoptionen die Option Bei der nächsten Synchronisation des Agenten und klicken Sie auf Weiter.

  5. Aktivieren Sie auf der Seite Bericht über Ergebnisse und Status die Option Ergebnisse und Status sofort senden für beide Fragen. Damit stellen Sie sicher, dass Sie zeitnahe Ausführungsinformationen erhalten, wenn Ihre Aufgabe ausgeführt wird. Für Routineaufgaben und laufend wiederholte Aufgaben können Sie die Rückmeldung in längeren Abständen definieren (vor allem wenn sie erfolgreich verlaufen), da damit die Häufigkeit der Synchronisationen der Agentendatenbank und die Verarbeitungslast auf dem MobiLink-Server reduziert werden.

  6. Klicken Sie auf Fertig stellen. Wenn der AID_JOHN-Agent seine Agentendatenbank das nächste Mal synchronisiert, erhält er die Aufgabe und führt sie aus. Klicken Sie OK auf den Meldungsfeldern mit dem Text Hello World und Hello Again.

    In der Ordneransicht können Sie sehen, dass nun zwei Kopien der Hello World-Aufgabe in der Liste stehen. Die bereitgestellte Kopie kann in der Ordneransicht unter Entfernte Aufgaben » Bereitgestellte Aufgaben eingesehen werden. Hierbei handelt es sich um die Kopie in der konsolidierten Datenbank. Die bereitgestellte Kopie der Aufgabe kann nicht mehr geändert werden. Die Planungszeitkopie der Aufgabe ist unter Entfernte Aufgaben weiterhin sichtbar. Diese Aufgabe kann geändert und erneut mit einem anderen Namen bereitgestellt werden.

    Wenn Sie es möchten, können Sie eine bereitgestellte Aufgabe weiteren Agenten zuweisen, indem Sie mit der rechten Maustaste darauf klicken und Empfänger hinzufügen auswählen.