Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » MobiLink - Erste Orientierung » Praktische Einführungen in MobiLink » Praktische Einführung: Zentrale Administration von entfernten Datenbanken

 

Lektion 19: Abfrage in der entfernten Datenbank durchführen

In dieser Lektion führen Sie eine Abfrage in der entfernten Datenbank durch und geben die Ergebnisse an den Server zurück. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie eine Fehlersuche durchführen, weil sie genau feststellen können, in welchem Status sich die entfernte Datenbank befindet.

Die Tabellen, die Sie in dieser praktischen Einführung der Datenbank hinzugefügt haben, enthalten keine Daten, daher werden Sie eine Abfrage der Systemtabellen der Datenbank durchführen. Zwar fragen Sie in diesem Beispiel eine Systemtabelle ab, es besteht aber kein Unterschied zur Abfrage einer Benutzertabelle.

Angenommen, Sie möchten bestätigen, dass die Schemaänderung, die Sie in der vorherigen Lektion vorgenommen haben, wie erwartet erfolgt ist und die Product-Tabelle mit den richtigen Spalten erstellt wurde. Sie können diese Bestätigung erhalten, indem Sie die Systemtabellen systable und systabcol abfragen.

 ♦  So führen Sie eine Abfrage der entfernten Datenbank aus
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in der Orderansicht auf Sybase Central unter Central Admin Tutorial auf Entfernte Aufgaben und wählen Sie Neu » Entfernte Aufgaben. Der Assistent für die Erstellung einer entfernten Aufgabe wird angezeigt.

  2. Geben Sie auf der Willkommensseite den Wert Table Query im Feld Name ein.

  3. Aktivieren Sie Diese Aufgabe benötigt oder erstellt eine entfernte Datenbank, legen Sie die Option Name des entfernten Schemas mit Tutorial Application v2.0 fest und klicken Sie auf Weiter.

  4. Aktivieren Sie auf der Seite Auslösemechanismen die Option Beim Empfang von einem Agenten und klicken Sie auf Fertig stellen.

  5. Fügen Sie der Aufgabe einen SQL ausführen-Befehl mit folgenden SQL-Code hinzu:

    select * from systable where table_name = 'product'
    go
    select * from systabcol order by table_id
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue Table Query-Aufgabe und wählen Sie Deployment. Klicken Sie auf Weiter.

  7. Wählen Sie für Empfänger die Option Spezifische Agenten, wählen Sie den AID_JOHN-Agenten und klicken Sie auf Weiter und nochmals auf Weiter.

  8. Legen Sie auf der Seite Bericht über Ergebnisse und Status sowohl Bei Erfolg der Aufgabe als auch Bei Fehlschlag der Aufgabe mit Ergebnisse und Status sofort senden fest. Klicken Sie auf Fertig stellen und warten Sie, bis die Aufgabe ausgeführt wird.

  9. Klicken Sie auf die bereitgestellte Kopie der Table Query-Aufgabe in der Ordneransicht und wählen Sie die Registerkarte Ergebnisse aus. Wenn Sie auf der Registerkarte keine Ergebnisse sehen, drücken Sie F5, um sie zu aktualisieren.

  10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Zeile in der Tabelle für die SQL ausführen-Anweisung und wählen Sie Details aus. Das Dialogfeld Befehlsergebnis erscheint.

  11. Klicken Sie auf die Registerkarte Ergebnisse im Dialogfeld. Diese Registerkarte zeigt die Ergebnisse aller ausgeführten Abfragen. Drücken Sie F5, um die Ergebnisse erforderlichenfalls zu aktualisieren. Die Dropdown-Liste Ergebnis im oberen Teil des Fensters ermöglicht es Ihnen, zwischen den Ergebnissen für die beiden Abfragen umzuschalten.