Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » MobiLink - Erste Orientierung » Einführung in die MobiLink-Technologie » MobiLink-Plug-In für Sybase Central » Einführung in Synchronisationsmodelle

 

Synchronisationsmodelle erstellen

 ♦  So richten Sie eine MobiLink-Anwendung mit dem Assistenten zum Erstellen eines Synchronisationsmodells ein
  1. Verwenden Sie das MobiLink-Plug-In zum Erstellen eines MobiLink-Projekts für Ihre konsolidierte Datenbank, wenn Sie nicht bereits eine erstellt haben.

    Siehe So erstellen Sie ein MobiLink-Projekt.

  2. Im linken Fensterausschnitt von Sybase Central erweitern Sie Ihren MobiLink-Projektnamen und klicken auf Synchronisationsmodelle.

  3. Wählen Sie aus dem Datei-Menü Neu » Synchronisationsmodell zum Start des Assistenten zum Erstellen eines Synchronisationsmodells.

  4. Auf der Willkommensseite wählen Sie einen Namen für Ihr Synchronisationsmodell. Ihr Modell wird als .mlsm-Datei im Projektverzeichnis gespeichert. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Auf der Seite Primärschlüssel-Anforderungen wählen Sie die drei Kontrollkästchen aus und klicken auf Weiter. Weitere Hinweise zu Primärschlüsseln finden Sie unter Eindeutige Primärschlüssel aufrechterhalten.

  6. Auf der Seite Schema der konsolidierten Datenbank wählen Sie die konsolidierte Datenbank, um ein Schema für eine konsolidierte Datenbank aus der Liste zu beziehen, und klicken Sie auf Weiter. Das Schema aus der konsolidierten Datenbank wird geladen.

    Wenn Sie eine Oracle-Datenbank auswählen, werden Sie unter Umständen aufgefordert, eine Untergruppe von Eigentümern auszuwählen, da das Laden eines Schemas für alle Eigentümer lange Zeit in Anspruch nehmen kann.

  7. Die Seite Schema der entfernten Datenbank wird geöffnet. Sie können das Schema der entfernten Datenbank basierend auf dem Schema der konsolidierten Datenbank oder einer vorhandenen entfernten Datenbank erstellen. Die vorhandene entfernte Datenbank kann eine SQL Anywhere- oder UltraLite-Datenbank sein. Hilfe bei Ihrer Entscheidung finden Sie unter Entfernte Schemata.

  8. Befolgen Sie die restlichen Anweisungen des Assistenten zum Erstellen eines Synchronisationsmodells. Wenn möglich werden Standardempfehlungen basierend auf Erfahrungen verwendet.

  9. Klicken Sie auf Fertig stellen.

    Wenn Sie auf Fertig stellen klicken, wird das Synchronisationsmodell im linken Fensterausschnitt von Sybase Central geöffnet. Sie arbeiten nun offline und können Änderungen am Modell vornehmen. Änderungen außerhalb des Modells erfolgen erst nach dem Deployment des Modells. Bis zu diesem Zeitpunkt wird die konsolidierte Datenbank nicht geändert und die entfernte Datenbank nicht erstellt oder geändert. Siehe Synchronisationsmodellaufgaben und Deployment von Synchronisationsmodellen.

 Entfernte Schemata
 Siehe auch