Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » MobiLink - Erste Orientierung » Einführung in die MobiLink-Technologie » MobiLink-Plug-In für Sybase Central » Einführung in Synchronisationsmodelle » Deployment von Synchronisationsmodellen

 

Per Deployment bereitgestelltes Modell synchronisieren

Wenn Sie das Deployment eines Modells durchführen, werden Verzeichnisse und Dateien optional an dem Speicherort erstellt, den Sie auf der ersten Seite des Assistenten zum Erstellen eines Synchronisationsmodells gewählt haben. Die Dateien und Verzeichnisse werden nach dem Modellnamen benannt, den Sie zum selben Zeitpunkt gewählt haben.

Angenommen Ihr Modell heißt MyModel und ist unter c:\SyncModels gespeichert. Abhängig von den gewählten Deployment-Optionen verfügen Sie dann über folgende Dateien:

Verzeichnisse (basierend auf Beispielname und -speicherort) Beschreibung und Inhalte (basierend auf Beispielnamen)
c:\SyncModels Enthält Ihre Modelldatei, gespeichert als MyModel.mlsm
c:\SyncModels\MyModel Enthält Ordner mit Ihren Deployment-Dateien
c:\SyncModels\MyModel\consolidated

Enthält die Deployment-Dateien für die konsolidierte Datenbank:

  • MyModel_consolidated.sql - eine SQL-Datei für das Einrichten der konsolidierten Datenbank
  • MyModel_consolidated.bat - eine Batchdatei für das Ausführen der SQL-Datei
c:\SyncModels\MyModel\mlsrv

Enthält die Deployment-Dateien für den MobiLink-Server:

  • MyModel_mlsrv.bat - eine Batchdatei für das Ausführen des MobiLink-Servers. Wenn Sie die serverinitiierte Synchronisation eingerichtet haben, wird hiermit auch der Notifier gestartet.
c:\SyncModels\MyModel\remote

Enthält die Deployment-Dateien für die entfernten Datenbanken:

  • dblsn.txt - wenn Sie eine serverinitiierte Synchronisation einrichten, ist dies die Textdatei mit den Einstellungen für die Listeneroptionen. Sie wird von MyModel_dblsn.bat verwendet.
  • MyModel_dblsn.bat - wenn Sie eine serverinitiierte Synchronisation einrichten, führt diese Batchdatei den Listener aus.
  • MyModel_dbmlsync.bat - wenn Sie eine entfernte SQL Anywhere-Datenbank erstellt haben, wird diese Batchdatei zum Synchronisieren von SQL Anywhere-Datenbanken mit dbmlsync verwendet.
  • MyModel_remote.bat - eine Batchdatei für das Ausführen von MyModel_remote.sql.
  • MyModel_remote.db - wenn Sie eine neue entfernte SQL Anywhere-Datenbank einrichten, ist dies die Datenbankdatei.
  • MyModel_remote.sql - eine SQL-Datei zum Einrichten der neuen entfernten SQL Anywhere-Datenbank.
  • MyModel_remote.udb - wenn Sie eine neue entfernte UltraLite-Datenbank einrichten, ist dies die Datenbankdatei.
  • MyModel_ulsync.bat - wenn Sie das Deployment einer UltraLite-Datenbank durchgeführt haben, ist dies die Batchdatei zum Testen der Synchronisation mit einer entfernten UltraLite-Datenbank mithilfe des Dienstprogramms ulsync.
 Batchdateien ausführen
 Siehe auch