Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » MobiLink - Erste Orientierung » Praktische Einführungen in MobiLink » Praktische Einführung: Synchronisation mit XML

 

Lektion 2: Konsolidierte MobiLink-Datenbank einrichten

Die konsolidierte MobiLink-Datenbank ist ein zentrales Daten-Repository mit MobiLink-Systemtabellen und gespeicherten Prozeduren, die für die Verwaltung des Synchronisationsprozesses eingesetzt werden. Die direkte Zeilenbehandlung ermöglicht es Ihnen, Synchronisationen mit einer anderen Datenquelle als mit einer konsolidierten Datenbank durchzuführen. Auch in diesem Fall benötigen Sie jedoch eine konsolidierte Datenbank, um die Informationen zu verwalten, auf die der MobiLink-Server zugreift.

In dieser Lektion führen Sie folgenden Aufgaben durch:

  • Erstellen einer Datenbank und Definieren einer ODBC-Datenquelle

  • Hinzufügen von Datentabellen für die Synchronisation mit entfernten Clients

  • Installieren von MobiLink-Systemtabellen und gespeicherten Prozeduren

Hinweis

Wenn Sie bereits eine konsolidierte MobiLink-Datenbank mit MobiLink-Systemobjekten und einem DSN eingerichtet haben, können Sie diese Lektion überspringen.

 Konsolidierte Datenbank erstellen
 Eine ODBC-Datenquelle für die konsolidierte Datenbank definieren
 Tabellen für die Synchronisation erstellen
 MobiLink-Setupskripten ausführen
 Weitere Hinweise