Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » MobiLink - Erste Orientierung » Einführung in die MobiLink-Technologie » Einführung in die MobiLink-Synchronisation » Der Synchronisationsprozess

 

Transaktionen im Synchronisationsprozess

Der MobiLink-Server übernimmt die Änderungen, die von den einzelnen MobiLink-Clients in einer Transaktion in die konsolidierte Datenbank hochgeladen wurden. Die Änderungen werden festgeschrieben, nachdem neue Zeilen eingefügt, alte Zeilen gelöscht, Aktualisierungen durchgeführt und Konflikte gelöst wurden.

Vorsicht

Ihre SQL-Synchronisationsskripten bzw. die Prozeduren oder Skripten, die von Ihren SQL-Synchronisationsskripten aufgerufen werden, dürfen keine impliziten oder expliziten COMMIT- oder ROLLBACK-Anweisungen enthalten. COMMIT- und ROLLBACK-Anweisungen innerhalb eines SQL-Skripts ändern den transaktionsbasierten Ablauf der Synchronisationsschritte. Falls Sie diese Anweisungen benutzen, kann MobiLink die Integrität der Daten bei einer Systemstörung nicht garantieren.

 Eingelesene Daten protokollieren
 Transaktionen starten und beenden
 Siehe auch