Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » QAnywhere » Mobile Webdienste

 

Mobile Webdienste einrichten

Die folgenden Abschnitte zeigen einen Überblick über die Aufgaben, die für die Einrichtung mobiler Webdienste erforderlich sind.

 ♦  Überblick über die Einrichtung mobiler Webdienste
  1. Richten Sie, falls nicht bereits vorhanden, einen Server-Nachrichtenspeicher ein.

    Siehe Den Server-Nachrichtenspeicher einrichten.

  2. Starten Sie den MobiLink-Server mit der Option -m und einer Verbindung zum Server-Nachrichtenspeicher.

    Siehe QAnywhere mit aktiviertem MobiLink starten.

  3. Richten Sie, falls nicht bereits vorhanden, Client-Nachrichtenspeicher ein. Es handelt sich dabei um SQL Anywhere-Datenbanken, die für die temporäre Speicherung von Nachrichten verwendet werden.

    Siehe Den Client-Nachrichtenspeicher einrichten.

  4. Führen Sie den iAnywhere WSDL-Compiler aus, um Klassen für die Verwendung in Ihrer Anwendung zu erstellen.

    Siehe iAnywhere WSDL-Compiler ausführen.

  5. Schreiben Sie für jeden Client eine Webdienst-Clientanwendung, die die vom WSDL-Compiler erstellten Klassen verwendet.

    Siehe Anwendungen für mobile Webdienste schreiben.

  6. Webdienstkonnektor erstellen

    Siehe Webdienstkonnektoren.

  7. Starten Sie für jeden Client den QAnywhere Agent (qaagent) mit einer Verbindung zum lokalen Client-Nachrichtenspeicher.

    Siehe QAnywhere Agent starten.

 Weitere Ressourcen für die ersten Schritte

Tipps zur Entwicklung von mobilen Webdiensten