Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » QAnywhere » QAnywhere-Clientanwendungen schreiben » Konfigurationseigenschaften des QAnywhere-Managers

 

Konfigurationseigenschaften des QAnywhere-Managers in einer Datei festlegen

Hinweis

Sie können eine QAnywhere-Manager-Konfigurationsdatei in Sybase Central erstellen oder öffnen. Wählen Sie im Aufgabenbereich des QAnywhere-Plug-Ins die Option Agentenkonfigurationsdatei erstellen. Wenn Sie einen Dateinamen und einen Speicherort gewählt haben, wird das Fenster Eigenschaften für die Konfigurationsdatei geöffnet, in dem Sie die Eigenschaften festlegen können.

Die Informationen in einer QAnywhere-Manager-Eigenschaftsdatei gelten für eine Instanz des QAManagers.

Wenn Sie eine Eigenschaftsdatei verwenden, muss sie für das entfernte Gerät konfiguriert sein und auf diesem mit jeder bereitgestellten Kopie Ihrer Anwendung installiert werden.

Weitere Hinweise zur Angabe des Namens der Eigenschaftsdatei finden Sie unter:

Wenn die Eigenschaftsdatei nicht in demselben Verzeichnis wie Ihre Clientprogrammdatei liegt, müssen Sie auch den absoluten Pfad angeben. Wenn Sie die Standardeinstellungen für die Eigenschaften verwenden wollen, geben Sie NULL anstelle des Dateinamens an.

Die in der Datei festgelegten Werte ermöglichen es Ihnen, einige der QAnywhere-Funktionen zu aktivieren oder zu deaktivieren, wie z.B. automatische Nachrichtenkomprimierung und Protokollierung.

Einträge in einer QAnywhere-Manager-Konfigurationsdatei erfolgen im Format Name=Wert. Eine Liste der Eigenschaftsnamen finden Sie unter Konfigurationseigenschaften des QAnywhere-Managers. Wenn Wert Leerzeichen enthält, umschließen Sie die Angabe mit Anführungszeichen. Kommentarzeilen beginnen mit #. Zum Beispiel:

# contents of QAnywhere manager configuration properties file
LOG_FILE=.\sender.ini.txt
# A comment
CONNECT_PARAMS=server=qanywhere;uid=ml_qa_user;pwd=qanywhere
DATABASE_TYPE=sqlanywhere
MAX_IN_MEMORY_MESSAGE_SIZE=2048
COMPRESSION_LEVEL=0
 Auf die Konfigurationsdatei verweisen