Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » Fehlermeldungen » SQL Anywhere - Fehlermeldungen

 

SQL Anywhere-Fehlermeldungen - sortiert nach Meldungstext (A-C)


Abgeleitete Tabelle '%1' hat keinen Namen für die Spalte %2
Aggregatausdruck '%1' enthält mehrere Spalten, von denen eine oder mehrere äußere Referenzen darstellen
Aktualisieren der materialisierten Ansicht nicht möglich, weil für Option '%1' eine falsche Einstellung festgelegt wurde
Aktualisieren oder Löschen einer Zeile mit nur NULL aus der Tabelle '%1' unmöglich
Aktualisierungskonflikt bei Snapshot-Transaktion
Aktualisierungsvorgang auf schreibgeschütztem Cursor versucht
Aktualisierungsvorgang bei einer nicht aktualisierbaren Abfrage versucht
Aktualisierungsvorgang bei einer nicht aktualisierbaren entfernten Abfrage versucht
Aktuelle Verbindung ist bei '%1' bereits als '%2' registriert
Alias '%1' ist nicht eindeutig
Alle Spaltenreferenzargumente müssen sich auf dieselbe Tabelle beziehen
Alle Threads sind blockiert
ALTER-Klausel-Konflikt
Änderung der Spalte in einem Index nicht möglich
Änderung des Synchronisationsschemas und Skriptversionen werden für diese Datenbank nicht unterstützt
Änderungen für schreibgeschützte Datenbanken nicht zulässig
Anforderung abgelehnt - keine aktiven Datenbanken
Anforderung wegen Zeitüberschreitung unterbrochen
Angeforderter Start/Stopp der Datenbank abgelehnt
Angegebene Datenbankdatei wird bereits verwendet
Angegebene Datenbank ist ungültig
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1': Transaktionslogdatei nicht gefunden
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' erwartet keine Vorgänge im Transaktionslog
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' ist ein ungültiger Transaktionslogspiegel
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' ist ein ungültiges Transaktionslog
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' ist keine Datenbank
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' ist keine gültige Datenbankdatei
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: '%1' wurde mit einer anderen Softwareversion erstellt
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: %1
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Das Transaktionslog '%1' oder sein Spiegel '%2' ist ungültig
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdatei '%1' kann nicht verwendet werden, da die Datenbankdatei zu einem späteren Zeitpunkt in Gebrauch war
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdatei '%1' kann nicht verwendet werden, da die Offsets nicht zu den Offsets in der Datenbankdatei passen
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdatei '%1' kann nicht verwendet werden, da sie zu einem späteren Zeitpunkt als die Datenbankdatei in Gebrauch war
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdatei '%1' kann nicht verwendet werden, weil sie kürzer ist als erwartet
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Logdateifehler
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Server muss einem Upgrade unterzogen werden, um die Datenbank %1 zu starten
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Unbekannter Verschlüsselungsalgorithmus
Angegebene Datenbank konnte nicht gestartet werden: Upgrade von '%1' erforderlich, um mit diesem Server gestartet werden zu können (Funktionalität %2 fehlt)
Angegebene Datenbank konnte nicht gestoppt werden: %1
Angegebene Datenbank nicht gefunden
Angegebene lokale Verbindungs-ID wurde nicht gefunden
Angegebenen Dateisystem-Datenträger für Datenbank '%1' nicht gefunden
Angegebener UTF-16-Endian stimmt nicht mit gefundener Byte-Reihenfolgemarke in den Daten überein
Anhängen ist bei Verwendung von Komprimierung oder Verschlüsselung nicht möglich
Ansicht '%1' kann nicht verwendet werden, weil sie ungültig ist
Ansicht referenziert '%1', ein temporäres Objekt. Ansichten können nur permanente Objekte referenzieren
ANSI-Kardinalitätsverletzung in MERGE-Anweisung in Tabelle '%1'
Anweisung enthält eine unzulässige Verwendung der Funktion NUMBER(*)
Anweisung enthält eine unzulässige Verwendung einer nicht-deterministischen Funktion '%1'
Anweisung für Textindex mit sofortiger Aktualisierung (IMMEDIATE REFRESH) nicht zulässig
Anweisung ist im Passthrough-Modus nicht zulässig
Anweisung kann nicht ausgeführt werden
Anweisungsdefinition für den Dienst ist mit dem Diensttyp nicht kompatibel
Anweisung vom Benutzer unterbrochen
Anweisung während Snapshot nicht zulässig
Anwendung kann wegen eines ungültigen Cookies nicht entregistriert werden
Anzahl der für die Ansicht definierten Spalten passt nicht zur SELECT-Anweisung
Anzahl der Spalten, die NULL zulassen, hat den Grenzwert überschritten
Argument "%1" muss eine Spaltenreferenz sein
Argument %1 der Prozedur '%2' kann nicht NULL sein
Argument für GROUPING-Aggregat muss eine Gruppierungsspalte in der GROUP BY-Klausel sein
Argumentnummer %1 für Formatzeichenfolge ist ungültig
ATTACH TRACING konnte nicht mit der Protokollierungsdatenbank verbinden
ATTACH TRACING TO LOCAL DATABASE kann nicht mit einer stark verschlüsselten Datenbank verwendet werden
Attribut '%1' legt Option '%2' fest, die nicht mit '%3' kompatibel ist
Auf dieser Plattform werden sichere HTTP-Verbindungen nicht unterstützt
Aufruf von Funktionen außerhalb des Datenbankservers wird nicht unterstützt
Ausdruck hat einen nicht unterstützten Datentyp
Ausdruck kann nicht aktualisiert werden
Ausgabedatei kann nicht geschrieben werden
Äußere Referenz in abgeleiteter DML-Tabelle nicht zulässig
Außer RESTRICT sind bei temporären Tabellen keine Maßnahmen zur Bewahrung der referenziellen Integrität zulässig
Authentifizierung fehlgeschlagen
Automatischer übergeordneter Spiegelserver kann nicht zugeordnet werden
Automatisches Datenbank-Upgrade angewendet
BACKUP-Klausel '%1' in Konflikt mit '%2'
Begrenzung für temporären Speicher überschritten
Beim Optimieren von SELECT INTO aufgetretene Warnung wird als Fehler behandelt
Benutzer '%1' hat bereits die GRANT-Berechtigung
Benutzer '%1' hat bereits EXECUTE-Berechtigung
Benutzer '%1' hat die Zeile in '%2' gesperrt
Benutzer '%1' ist bereits in Gruppe '%2' Mitglied
Benutzer '%1' ist bereits Publikationseigentümer für diese Datenbank
Benutzer '%1' ist keine Benutzergruppe
Benutzer '%1' ist kein entfernter Benutzer dieser Datenbank
Benutzer "%1" ist bereits vorhanden
Benutzerdefinierte Ausnahmebedingung gemeldet
Benutzerdefinierter Datentyp '%1' nicht gefunden
Benutzer-ID '%1' ist nicht vorhanden
Benutzermeldung %1 ist bereits vorhanden
Benutzermeldung %1 nicht gefunden
Berechnete Spalte '%1' kann nicht eingefügt oder aktualisiert werden
Berechnete Spalten werden in dieser Datenbank nicht unterstützt
Berechtigung verweigert: %1
Bereich, der den nächsten Wert für die Sequenz %1 ausschließt, kann nicht festgelegt werden
Berichterstellung über die Zeichenkonvertierung ist nicht verfügbar, wenn der Einbyte-Konvertierer benutzt wird
Bezeichner '%1' ist zu lang
Cache reicht nicht aus, um Java VM zu starten
CDATA hat einen Namen
CHECKPOINT-Anweisung erfordert ein Log für den Rücksetzungsvorgang
CircularString mit 3 Punkten wurde zu 5 Punkten umgewandelt
Clientanwendung erlaubt keine Datenübertragung ('%1')
Clientanwendung hat Datenübertragung nicht gestattet ('%1')
Clientbibliothek hat beim Öffnen eines Objekts ('%1') während der Datenübertragung einen Fehler gemeldet
Clientbibliothek hat beim Zugriff auf ein Objekt ('%1') während der Datenübertragung einen Berechtigungsfehler gemeldet
Clientbibliothek hat Fehler beim Datenzugriff während der Datenübertragung gemeldet ('%1')
Client hat keinen Speicher mehr
Client wurde mehrmals umgeleitet
COMMIT/ROLLBACK in einem atomaren Vorgang nicht zulässig
COMMIT/ROLLBACK in Triggeraktionen nicht zulässig
CONVERSION FACTOR muss beim Erstellen einer Maßeinheit angegeben werden
CREATE/DROP STATISTICS-Anweisung kann sich nicht auf virtuelle Tabellen beziehen
Cursor bereits geöffnet
Cursor ist beschränkt auf FETCH NEXT
Cursorname '%1' existiert bereits
Cursor nicht in einem gültigen Status
Cursor nicht offen
Cursor-Optionswerte geändert
Cursor wurde nicht deklariert