Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum QAnywhere-Plug-In » Eigenschaftsfenster des QAnywhere-Plug-Ins

 

Fenster Agentenkonfiguration: Registerkarte Nachrichtenspeicher

Diese Registerkarte enthält folgende Komponenten:

Benutzer-ID   Geben Sie eine Datenbankbenutzer-ID ein, um sich mit dem Client-Nachrichtenspeicher zu verbinden. Der Standardwert ist "ml_qa_user".

Kennwort   Geben Sie das Kennwort für die Datenbankbenutzer-ID ein. Der Standard ist "qanywhere".

ODBC-Datenquelle   Geben Sie den Namen der ODBC-Datenquelle an.

Datenbankdatei   Geben Sie den Namen der Datenbankdatei an, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll.

Chiffrierschlüssel   Wenn der Client-Nachrichtenspeicher mit starker Verschlüsselung verschlüsselt ist, geben Sie den für den Zugriff auf die Datenbank erforderlichen Chiffrierschlüssel an.

Datenbankname   Wenn der Client-Nachrichtenspeicher bereits läuft, können Sie eine Verbindung zum Client-Nachrichtenspeicher herstellen, indem Sie den Datenbanknamen angeben.

Servername   Wenn Sie einen bereits laufenden Datenbankserver verwenden wollen, geben Sie den Namen des Datenbankservers ein.

Andere   Hier können Sie zusätzliche Verbindungsinformationen eingeben.

Verbindung testen   Klicken Sie auf Verbindung testen, um die eingegebenen Verbindungsinformationen zu testen. Das Fenster Verbindung testen erscheint.

 Verbindungswiederholung
 Siehe auch