Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » Kontextsensitive Hilfe » Hilfe zum MobiLink-Plug-In » Assistenten zum MobiLink-Synchronisationsmodell

 

Assistent zum Erstellen eines Synchronisationsmodells: Seite Upload-Konflikterkennung

Ein Konflikt entsteht, wenn die Zeile seit der letzten Synchronisation sowohl von der entfernten als auch von der konsolidierten Datenbank aktualisiert wurde. Hier können Sie die Stufe der Konflikterkennung auswählen.

Diese Seite enthält folgende Komponenten:

Keine Konflikterkennung   Wählen Sie diese Option, um keine Konflikterkennung durchzuführen. In diesem Fall werden ausgelesene Updates ohne Konfliktprüfung übernommen. Sie müssen daher keine aktuellen Zeilenwerte aus der konsolidierten Datenbank abrufen, sodass die Synchronisation von Aktualisierungen unter Umständen schneller erfolgt.

Zeilenbasierte Konflikterkennung   Wählen Sie diese Option aus, um zeilenbasierte Konflikterkennung beim Upload zu verwenden. Ein Konflikt wird erkannt, wenn die Zeile seit der letzten Synchronisation sowohl von der entfernten als auch von der konsolidierten Datenbank aktualisiert wurde. Siehe upload_fetch (Tabellenereignis) und upload_update (Tabellenereignis).

Spaltenbasierte Konflikterkennung   Wählen Sie diese Option aus, um spaltenbasierte Konflikterkennung zu verwenden. Ein Konflikt wird erkannt, wenn dieselbe Spalte für die Zeile sowohl in der entfernten als auch in der konsolidierten Datenbank aktualisiert wurde. Siehe upload_fetch_column_conflict (Tabellenereignis)

Sie können diese Option auf der Registerkarte Zuordnungen anzeigen und ändern, nachdem der Assistent zum Erstellen eines Synchronisationsmodells beendet wurde. Siehe Konflikterkennung und -lösung ändern.

 Siehe auch