Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » SQL Remote » SQL Remote-Systeme erstellen » Mehrfach vorhandene Primärschlüssel » Primärschlüsselpools verwenden

 

Eine Primärschlüsselpool-Tabelle erstellen

 ♦  So erstellen Sie eine Primärschlüsselpool-Tabelle (SQL)
  1. In der konsolidierten Datenbank führen Sie die folgende Anweisung aus, um eine Primärschlüsselpool-Tabelle zu erstellen:

    CREATE TABLE KeyPool (
       table_name VARCHAR(128) NOT NULL,
       value INTEGER NOT NULL,
       location CHAR(12) NOT NULL,
       PRIMARY KEY (table_name, value),
    );
    Spalte Beschreibung
    table_name Enthält die Namen von Tabellen, für die Primärschlüsselpools verwaltet werden müssen. Beispiel: Wenn neue Handelsvertreter nur in der konsolidierten Datenbank hinzugefügt werden, benötigt nur die Customers-Tabelle einen Primärschlüsselpool und diese Spalte wäre redundant.
    value Enthält eine Liste von Primärschlüsselwerten. Jeder Wert ist für jede in table_name aufgelistete Tabelle eindeutig.
    location Ein Bezeichner für den Empfänger. In manchen Systemen kann dies derselbe wie der rep_key-Wert in der SalesReps-Tabelle sein. In anderen Systemen gibt es andere Benutzer als Handelsvertreter, und hier sollten die beiden Bezeichner unterschiedlich sein.
  2. Um die Performance zu verbessern, führen Sie die folgende Anweisung aus, um einen Index für die Primärschlüssel-Tabelle zu erstellen:

    CREATE INDEX KeyPoolLocation
    ON KeyPool (table_name, location, value);