Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » UltraLite - Datenbankverwaltung » UltraLite-Datenbankreferenz

 

UltraLite-Datenbankoptionen

Optionen werden verwendet, um das Datenbankverhalten zu konfigurieren. Datenbankoptionen können jederzeit eingestellt oder geändert werden. Optionen können in UltraLite dauerhaft oder temporär sein. Dauerhafte Optionen werden in der Datenbank in der Systemtabelle sysuldata gespeichert. Temporäre Optionseinstellungen sind nur für den Zeitraum gültig, in dem die Datenbank läuft.

Optionswerte werden mit der Anweisung SET OPTION festgelegt. Die folgende Anweisung legt beispielsweise für die Option global_database_id den Wert 100 fest:

SET OPTION global_database_id=100;

Sie können die aktuelle Einstellung einer Datenbankoption abrufen, indem Sie den Wert der entsprechenden Datenbankeigenschaft abfragen oder die entsprechende getDatabaseProperty-Methode verwenden. Beispiel: Um die aktuelle Einstellung der Datenbankoption commit_flush_timeout zu erhalten, führen Sie die folgende SQL-Anweisung aus:

SELECT DB_PROPERTY ( 'commit_flush_timeout' );

UltraLite commit_flush_count-Option [temporär]
UltraLite commit_flush_timeout-Option [temporär]
UltraLite global_database_id-Option
UltraLite ml_remote_id-Option
Einstellungen permanenter UltraLite-Datenbankoptionen ändern