Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » UltraLite - C- und C++-Programmierung » API-Referenz » Praktische Einführung: iPhone-Anwendung mit der C++-API erstellen

 

Lektion 6: Hinzufügen der Synchronisation

Jetzt kann die „names“-Anwendung Namen in die UltraLite-Datenbank einfügen und daraus löschen. Sie werden jetzt die Synchronisation mit einer konsolidierten Datenbank auf Ihrem Computer hinzufügen. Um diese Lektion abzuschließen, muss SQL Anywhere auf Ihrem Computer installiert sein. Wenn Sie Fehler oder Warnungen während dieser Lektion erhalten, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Installation richtig konfiguriert haben und die richtigen Umgebungsvariablen eingestellt sind.

 Erstellen der konsolidierten Datenbank
 Erstellen der konsolidierten Datenbank
 Erstellen einer ODBC-Datenquelle
 Erstellen eines MobiLink-Synchronisationsmodells
 Deployment des MobiLink-Synchronisationsmodells
 Starten des MobiLink-Servers
 Der iPhone-Anwendung Synchronisation hinzufügen