Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.0 (Deutsch) » UltraLiteJ » UltraLiteJ verwenden » Praktische Einführung: Eine UltraLiteJ-Anwendung für BlackBerry erstellen » Teil 1: Erstellen Sie eine neue BlackBerry-UltraLiteJ-Anwendung für BlackBerry

 

Lektion 4: Eine Datenbanktabelle erstellen

In dieser Lektion erstellen Sie eine einfache Tabelle namens Names, die zwei Spalten mit den folgenden Eigenschaften enthält:

Spaltenname Datentyp NULL zulassen? Standardwert Primärschlüssel?
ID UUID Nein Keiner Ja
Name Varchar(254) Nein Keiner Nein
  1. Fügen Sie eine DataAccess-Methode hinzu, um die Tabelle zu erstellen.



    private void createDatabaseSchema()
    {
        try{
            String sql = "CREATE TABLE Names ( ID UNIQUEIDENTIFIER DEFAULT NEWID(), Name VARCHAR(254), " +
                "PRIMARY KEY ( ID ) )";
            PreparedStatement ps = _conn.prepareStatement(sql);
            ps.execute();
            ps.close();
        }
        catch( ULjException uex1){
            Dialog.alert( "ULjException: " + uex1.toString() );
        }
        catch( Exception ex1){
            Dialog.alert( "Exception: " + ex1.toString() );
        }
    }

    Wenn die Tabelle bereits vorhanden ist, wird eine Ausnahmebedingung ausgegeben.

  2. Rufen Sie die DataAccess.getDataAccess-Methode auf.

    Entfernen Sie die Kommentarzeichen vor dem Aufruf von createDatabaseSchema im Beispielcode in Teil 1, Lektion 3, Schritt 3. Der Aufruf von createDatabaseSchema sollte folgendermaßen aussehen:

    _da.createDatabaseSchema()
  3. Führen Sie die Anwendung erneut im Simulator aus.