Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » SQL Anywhere-Datenbankverbindungen » Kerberos-Authentifizierung

 

Kerberos-Clients

Kerberos-Authentifizierung ist auf mehreren Plattformen verfügbar. Eine Liste getesteter Kerberos-Clients finden Sie unter [external link] http://www.sybase.com/detail?id=1061807.

Die folgende Tabelle listet die Standardnamen und -Standorte der Keytab- und GSS-API-Dateien auf, die von den unterstützten Kerberos-Clients verwendet werden.

Hinweis

SSPI kann nur von SQL Anywhere-Clients im Kerberos-Verbindungsparameter verwendet werden. SQL Anywhere-Datenbankserver können SSPI nicht verwenden - sie benötigen einen anderen unterstützten Kerberos-Client als SSPI.

Kerberos-Client Standard-Keytab-Datei GSS-API-Bibliotheksdateiname Hinweise
Windows MIT Kerberos-Client C:\WINDOWS\krb5kt gssapi32.dll oder gssapi64.dll Die Umgebungsvariable KRB5_KTNAME kann vor dem Start des Datenbankservers gesetzt werden, um eine andere Keytab-Datei anzugeben.
Windows CyberSafe Kerberos-Client C:\Programme\CyberSafe\v5srvtab gssapi32.dll oder gssapi64.dll Die Umgebungsvariable CSFC5KTNAME kann vor dem Start des Datenbankservers gesetzt werden, um eine andere Keytab-Datei anzugeben.
Unix MIT Kerberos-Client /etc/krb5.keytab libgssapi_krb5.so1 Die Umgebungsvariable KRB5_KTNAME kann vor dem Start des Datenbankservers gesetzt werden, um eine andere Keytab-Datei anzugeben.
Unix CyberSafe Kerberos-Client /krb5/v5srvtab libgss.so1 Die Umgebungsvariable CSFC5KTNAME kann vor dem Start des Datenbankservers gesetzt werden, um eine andere Keytab-Datei anzugeben.
Unix Heimdal Kerberos-Client /etc/krb5.keytab libgssapi.so.11

1 Diese Dateinamen können abhängig von Ihrem Betriebssystem und der Kerberos-Clientversion variieren.