Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbank starten und Verbindung mit ihr herstellen » SQL Anywhere-Datenbankserver verwenden » SQL Anywhere-Threading » Datenbankserverkonfiguration der Multiprogramming-Stufe

 

Manuelle Anpassung der Multiprogramming-Stufe

Sie können die Multiprogramming-Stufe eines Netzwerkservers manuell einstellen. Wenn jedoch die automatische Optimierung der Multiprogramming-Stufe aktiviert ist, stellt der Server die Multiprogramming-Stufe nach der manuellen Einstellung möglicherweise neu ein. Wenn Sie die Multiprogramming-Stufe herabsetzen, wird die neue Einstellung möglicherweise nicht sofort wirksam, da der Server warten muss, bis aktive Aufgaben abgeschlossen sind, bevor die neue Multiprogramming-Stufe in Kraft treten kann. Wenn Sie versuchen, die Multiprogramming-Stufe auf einen Wert außerhalb der Unter- bzw. Obergrenze zu setzen, die durch die Einstellungen MinMultiProgrammingLevel und MaxMultiProgrammingLevel festgelegt sind, wird ein Fehler zurückgegeben.

Sie können die automatische Optimierung der Multiprogramming-Stufe deaktivieren, wenn Sie den Datenbankserver starten oder wenn der Datenbankserver läuft:

  • Automatische Multiprogramming-Optimierung beim Serverstart deaktivieren   Wenn Sie den Netzwerk-Datenbankserver starten, geben Sie -gna 0 an, um die automatische Optimierung der Multiprogramming-Stufe zu deaktivieren:
    dbsrv12 -gna 0 ...

    Sie können die Standard-Multiprogramming-Stufe mithilfe der Option -gn ändern und die Mindest- und Höchstwerte mit den Optionen -gnl bzw. -gnh festlegen.

  • Automatische Multiprogramming-Optimierung eines laufenden Servers deaktivieren   Wenn der Netzwerk-Datenbankserver bereits läuft, führen Sie die folgende SQL-Anweisung aus, um die automatische Optimierung der Multiprogramming-Stufe zu deaktivieren:
    CALL sa_server_option ( 'AutoMultiProgrammingLevel', 'NO' );

    Sie können die Mindest- und Höchstwerte mit den Eigenschaften MinMultiProgrammingLevel bzw. MaxMultiProgrammingLevel definieren. Zum Beispiel:

    CALL sa_server_option ( 'MinMultiProgrammingLevel', 10 );
    CALL sa_server_option ( 'MaxMultiProgrammingLevel', 100 );

    Sie können die aktuelle Multiprogramming-Stufe unter Verwendung der CurrentMultiProgrammingLevel-Eigenschaft wie folgt festlegen:

    CALL sa_server_option ( 'CurrentMultiProgrammingLevel', 25 );

 Siehe auch