Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbankwartung » SQL Anywhere-Hochverfügbarkeitsoption » Konfiguration eines Datenbankspiegelungssystems

 

Datenbankspiegelung und MobiLink

In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie Sie die MobiLink-Synchronisation für die Ausführung in einer Hochverfügbarkeitsumgebung konfigurieren, unter Verwendung einer konsolidierten SQL Anywhere-Datenbank mit entfernten SQL Anywhere-Datenbanken. Sie können Ihr MobiLink-Synchronisationssystem zum Ausführen der konsolidierten Datenbank in einer Hochverfügbarkeitsumgebung konfigurieren oder die entfernte Datenbank für die Ausführung in einer Hochverfügbarkeitsumgebung konfigurieren oder beides.

Die folgende Grafik zeigt eine MobiLink-Synchronisation, die in einer Umgebung ausgeführt wird, in der sowohl die konsolidierte Datenbank als auch die entfernte Datenbank gespiegelt werden:

Das Diagramm zeigt ein in einer Hochverfügbarkeitsumgebung laufendes MobiLink-Synchronisationssystem. Auf der linken Seite befindet sich die entfernte Datenbank, die gespiegelt wird, und auf der rechten Seite die konsolidierte Datenbank, die ebenfalls gespiegelt wird.
 Hochverfügbarkeit für konsolidierte SQL Anywhere-Datenbanken
 Hochverfügbarkeit für entfernte SQL Anywhere-Datenbanken
 Wiederherstellen nach einem Primärserver-Ausfall
 Siehe auch