Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Datenbankadministration » Datenbankadministration » SQL Anywhere - Grafische Administrationstools » Interactive SQL

 

Öffnen mehrerer Interactive SQL-Fenster

Sie können mehrere Interactive SQL-Fenster öffnen. Dabei entspricht jedes Fenster einer eigenen Datenbankverbindung. Sie können sich mit zwei oder mehreren unterschiedlichen Datenbanken auf unterschiedlichen Datenbankservern gleichzeitig verbinden oder mehrere parallele Verbindungen zu einer einzelnen Datenbank aufbauen.

 Öffnen eines neuen Interactive SQL-Fensters
  1. Klicken Sie auf Fenster » Neues Fenster.

    Tipp

    Wenn die Umgebungsvariable SQLCONNECT gesetzt ist oder Sie bereits eine Verbindung zu einer SQL Anywhere-Datenbank hergestellt haben, versucht der Datenbankserver, diese Informationen für die Verbindung mit einer Datenbank zu verwenden, bevor er Sie auffordert, Informationen einzugeben. Im Übrigen gilt: Wenn die Umgebungsvariable SQLCONNECT festgelegt wurde oder Sie bereits eine Verbindung zu einer UltraLite-Datenbank hergestellt haben, versucht der Datenbankserver, diese Informationen für die Verbindung mit einer Datenbank zu verwenden, bevor Sie aufgefordert werden, Informationen einzugeben. Wenn diese Versuche fehlschlagen oder wenn Sie nicht bereits mit der Datenbank verbunden sind, erscheint das Fenster Verbinden.

  2. Im Fenster Verbinden geben Sie die Verbindungsinformationen für Ihre Datenbank ein und klicken Sie auf Verbinden.

    Die Verbindungsinformationen (der Datenbankname, Ihre Benutzer-ID und der Name des Datenbankservers) werden in der Interactive SQL-Titelleiste angezeigt.

Außerdem können Sie Verbindungen mit einer Datenbank über eine der folgenden Methoden herstellen bzw. trennen:

  • Klicken Sie auf SQL » Verbinden bzw. Trennen

  • Führen Sie eine CONNECT- bzw. DISCONNECT-Anweisung aus.

 Siehe auch