Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » HTTP-Webdienste » SQL Anywhere als HTTP-Webserver » Webdienstanwendungen auf einem HTTP-Webserver entwickeln » HTTP-Sitzungsverwaltung auf einem HTTP-Server

 

Inaktive HTTP-Sitzung erkennen

Die Verbindungseigenschaften SessionCreateTime und SessionLastTime können dazu verwendet werden, festzustellen, ob die aktuelle Verbindung in einen Sitzungskontext eingebunden ist. Die HTTP-Anforderung wird nicht innerhalb eines Sitzungskontextes ausgeführt, wenn eine der Abfragen der Verbindungseigenschaft eine leere Zeichenfolge zurückgibt.

Die Verbindungseigenschaft SessionCreateTime stellt eine Metrik für den Zeitpunkt der Erstellung einer bestimmten Sitzung bereit. Sie wird erstmalig definiert, wenn die Systemprozedur sa_set_http_option zur Herstellung der SessionID aufgerufen wird.

Die Verbindungseigenschaft SessionLastTime stellt den Zeitpunkt bereit, zu dem die zuletzt verarbeitete Sitzungsanforderung die Datenbankverbindung bei Beenden der vorherigen Anforderung freigegeben hat. Bei der Erstellung der Sitzung wird eine leere Zeichenfolge zurückgegeben, bis die Erstelleranforderung die Verbindung freigibt.

Hinweis

Sie können die Dauer für die Zeitüberschreitung mit der Option http_session_timeout anpassen.

 Beispiel
 Siehe auch