Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » OLE DB- und ADO-Entwicklung

 

OLE DB

OLE DB ist ein Datenzugriffsmodell von Microsoft. Es verwendet COM-Schnittstellen (Component Object Model). Anders als bei ODBC wird hier nicht vorausgesetzt, dass die Datenquelle einen SQL-Abfrageprozessor verwendet.

SQL Anywhere umfasst einen OLE DB-Provider namens SAOLEDB. Dieser Provider ist für aktuelle Windows-Plattformen verfügbar. Der Provider steht nicht für Windows Mobile-Plattformen zur Verfügung.

Sie können auf SQL Anywhere auch über den Microsoft OLE DB-Provider für ODBC (MSDASQL) zusammen mit dem ODBC-Treiber von SQL Anywhere zugreifen.

Die Verwendung des SQL Anywhere OLE DB-Provider bringt eine Reihe von Vorteilen:

  • Einige Funktionen, wie z.B. die Aktualisierung über einen Cursor, sind bei Verwendung der OLE DB/ODBC Bridge nicht verfügbar.

  • Wenn Sie den SQL Anywhere OLE DB-Provider verwenden, ist ODBC für Ihr Deployment nicht erforderlich.

  • Mit MSDASQL können OLE DB-Clients mit jedem ODBC-Treiber arbeiten, wobei jedoch nicht garantiert wird, dass Sie sämtliche Funktionen jedes ODBC-Treibers nutzen können. Mit dem SQL Anywhere-Provider können Sie in OLE DB-Programmierumgebungen vollen Zugriff auf die SQL Anywhere-Funktionen erhalten.


Unterstützte Plattformen
Verteilte Transaktionen in OLE DB