Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Programmierung » JDBC-Unterstützung » Datenzugriff mit JDBC

 

Ergebnismengen liefern

Dieser Abschnitt beschreibt, wie eine oder mehrere Ergebnismengen aus Java-Methoden verfügbar gemacht werden.

Sie müssen eine Java-Methode erstellen, die mindestens eine Ergebnismenge an die aufrufende Umgebung zurückgibt, und diese Methode in eine gespeicherte SQL-Prozedur einfügen. Das folgende Codefragment veranschaulicht, wie mehrere Ergebnismengen an den Aufrufer dieser Java-Prozedur zurückgegeben werden können. Es verwendet drei executeQuery-Anweisungen, um drei verschiedene Ergebnismengen zu erhalten.



public static void Results( ResultSet[] rset )
       throws SQLException
{
    // Demonstrate returning multiple result sets

    Connection con = DriverManager.getConnection(
                    "jdbc:default:connection" );
    rset[0] = con.createStatement().executeQuery(
        "SELECT * FROM Employees" +
        "   ORDER BY EmployeeID" );
    rset[1] = con.createStatement().executeQuery(
        "SELECT * FROM Departments" +
        "   ORDER BY DepartmentID" );
    rset[2] = con.createStatement().executeQuery(
        "SELECT i.ID,i.LineID,i.ProductID,i.Quantity," +
        "       s.OrderDate,i.ShipDate," +
        "       s.Region,e.GivenName||' '||e.Surname" +
        "   FROM SalesOrderItems AS i" +
        "   JOIN SalesOrders AS s" +
        "   JOIN Employees AS e" +
        "   WHERE s.ID=i.ID" +
        "        AND s.SalesRepresentative=e.EmployeeID" );
    con.close();
}
 Hinweise
 Beispiel-JDBC-Ergebnismenge ausführen