Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Referenzhandbuch » Ansichten » Systemansichten

 

SYSPROCPARM-Systemansicht

Jede Zeile in der SYSPROCPARM-Systemansicht beschreibt einen Parameter für eine Prozedur in der Datenbank. Die darunterliegende Systemtabelle für diese Ansicht ist ISYSPROCPARM.

Spaltenname Datentyp Beschreibung
proc_id UNSIGNED INT Identifiziert eindeutig die Prozedur, zu der der Parameter gehört
parm_id SMALLINT Jede Prozedur beginnt die Nummerierung ihrer Parameter mit 1. Die Reihenfolge der Parameter entspricht der Reihenfolge, in der sie definiert wurden. Bei Funktionen hat der erste Parameter den Namen der Funktion und stellt den Rückgabewert für die Funktion dar.
parm_type SMALLINT

Es gibt folgende Parametertypen:

  • 0   Normaler Parameter (Variable)

  • 1   Ergebnisvariable - wird mit einer Prozedur, die Ergebnismengen zurückgibt, verwendet

  • 2   SQLSTATE-Fehlerwert

  • 3   SQLCODE-Fehlerwert

  • 4   Rückgabewert der Funktion

parm_mode_in CHAR(1) Zeigt an, ob der Parameter der Prozedur einen Wert übergibt (IN- oder INOUT-Parameter)
parm_mode_out CHAR(1) Zeigt an, ob der Parameter einen Wert von der Prozedur (OUT- oder INOUT-Parameter) oder Spalten in der RESULT-Klausel zurückgibt.
domain_id SMALLINT Identifiziert den Datentyp des Parameters durch die Datentypennummer, die in der SYSDOMAIN-Systemansicht aufgelistet ist.
width BIGINT Enthält die Länge eines Zeichenfolgenparameters, die Genauigkeit nummerischer Parameter oder die Anzahl der Byte zum Speichern eines anderen Datentyps.
scale SMALLINT Bei nummerischen Datentypen die Anzahl der Ziffern hinter dem Dezimalzeichen. Bei allen anderen Datentypen ist der Wert dieser Spalte "1".
user_type SMALLINT Der Benutzertyp des Parameters (falls anwendbar)
parm_name CHAR(128) Der Name des Prozedurparameters
default LONG VARCHAR Der Standardwert des Parameters. Dient nur zur Information
remarks LONG VARCHAR Gibt immer NULL zurück. Wird bereitgestellt, damit frühere Versionen von ODBC-Treibern mit neueren Personal Datenbankservern funktionieren.
base_type_str VARCHAR(32767) Die zugehörige Typzeichenfolge, die den physischen Parametertyp darstellt.
 Integritätsregeln auf der darunterliegenden Systemtabelle