Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Unterstützung für räumliche Daten » Verwendung räumlicher Daten » Erste Orientierung zu räumlichen Daten

 

Erstellen einer räumlichen Spalte (Interactive SQL)

Sie können jeder beliebigen Tabelle räumliche Daten hinzufügen, indem Sie eine Spalte hinzufügen, die räumliche Daten unterstützt.

Voraussetzungen

Der Benutzer muss die zum Ändern der Tabelle erforderlichen Berechtigungen besitzen.

Kontext und Bemerkungen

Viele.

 Erstellen einer räumlichen Spalte (Interactive SQL)
  1. Verbinden Sie sich als Benutzer mit der Berechtigung zum Ändern der Tabelle mit der Datenbank.

  2. Führen Sie die Anweisung ALTER TABLE aus.

Ergebnisse

Eine räumliche Spalte wird zur vorhandenen Tabelle hinzugefügt.

Nächste Schritte

Mithilfe von SRID-Integritätsregeln für die Spalte können Sie Einschränkungen für die Werte festlegen, die in einer räumlichen Spalte gespeichert werden können.

Beispiel

Mit der folgenden Anweisung wird der Tabelle Customers die Spalte Location hinzugefügt. Die neue Spalte hat den räumlichen Datentyp ST_Point und ihre deklarierte SRID ist 1000004326, ein räumliches Bezugssystem mit planer Erddarstellung.

ALTER TABLE Customers
ADD Location ST_Point(SRID=1000004326);

 Siehe auch