Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Unterstützung für räumliche Daten » Verwendung räumlicher Daten » Erweiterte Themen zu räumlichen Daten

 

Funktionsweise der planaren und gewölbten Erddarstellung

SQL Anywhere unterstützt sowohl die plane als auch die gewölbte Erddarstellung. Bezugssysteme mit planarer Erddarstellung projizieren alle oder einen Teil der Oberfläche der Erde auf eine flache, zweidimensionale Ebene (plan oder planar) und verwenden eine einfache euklidische 2D-Geometrie. Linien zwischen Punkten sind gerade (ausgenommen Kreisfolgen) und Geometrien können sich nicht über die Kante erstrecken (die Datumsgrenze überqueren).

Räumliche Bezugssysteme mit gewölbter Erddarstellung verwenden ein Ellipsoid zur Darstellung. Punkte werden dem Ellipsoid für Berechnungen zugeordnet, alle Linien nehmen den kürzesten Weg und sind in Richtung des Pols gewölbt. Geometrien können die Datumsgrenze überqueren.

Die plane und die gewölbte Erddarstellung unterliegen jeweils bestimmten Einschränkungen. Es gibt keine einzige ideale kartografische Projektion, die alle Funktionen der Erde darstellt, und abhängig vom Standort eines Objekts auf der Erde können Verzerrungen seinen Bereich, seine Form, seinen Abstand oder seine Richtung beeinflussen.

 Einschränkungen von räumlichen Bezugssystemen mit gewölbter Erddarstellung
 Einschränkungen von räumlichen Bezugssystemen mit planer Erddarstellung
 Siehe auch