Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - Unterstützung für räumliche Daten » Verwendung räumlicher Daten » Erste Orientierung zu räumlichen Daten

 

Syntax räumlicher Datentypen

Der SQL/MM-Standard definiert die Unterstützung für räumliche Daten hinsichtlich benutzerdefinierter erweiterter Typen (UDTs, User-defined Extended Types), die mit der Anweisung ANSI/SQL CREATE TYPE erstellt werden. Wenngleich SQL Anywhere keine benutzerdefinierten Typen unterstützt, ist die Unterstützung für räumliche Daten durch SQL Anywhere so implementiert, als würden sie unterstützt.

 Instanziierung eines UDT-Typs
 Instanzmethoden verwenden
 Statische Methoden verwenden
 Statische Aggregatmethoden verwenden (SQL Anywhere-Erweiterung)
 Typenprädikate verwenden
 Ausdruck TREAT für Subtypen verwenden