Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Tabellen, Ansichten und Indizes

 

Indizes

Ein Index bietet eine Sortierfolge für die Zeilen nach einer oder mehreren Spalten einer Tabelle. Ein Index funktioniert wie ein Telefonbuch, in dem Teilnehmer zunächst nach Nachnamen sortiert werden, dann nach Vornamen, wenn gleiche Nachnamen auftauchen. Diese Sortierung beschleunigt die Suche nach Telefonnummern zu bestimmten Nachnamen, aber sie hilft nicht bei der Suche nach Telefonnummern unter einer bestimmten Adresse. Genauso ist ein Datenbankindex nur für Suchen nach einer oder mehreren Spalten hilfreich.

Indizes sind besonders sinnvoll, wenn die Tabellen größer werden. Die durchschnittliche Zeit zur Suche nach einer Telefonnummer mit einer bestimmten Adresse nimmt mit wachsender Größe des Telefonbuchs zu, während die Suche z.B. nach einer Telefonnummer von K. Kaminski unabhängig von der Größe des Telefonbuchs gleich lange dauert.

Der Optimierer verwendet automatisch Indizes, um wo immer möglich die Performance von Datenbankanweisungen zu steigern. Der Index wird außerdem automatisch aktualisiert, wenn Zeilen gelöscht, aktualisiert oder eingefügt werden. Auch wenn Sie während des Erstellens Ihrer Abfrage Indizes referenzieren können, indem Sie Index-Hints verwenden, so gibt es dafür keine Notwendigkeit.

Es gibt einige Nachteile bei der Erstellung von Indizes. Vor allem müssen Indizes mit der Tabelle selbst gepflegt werden, wenn Daten in einer Spalte geändert werden, sodass die Performance von Einfügungen, Aktualisierungen und Löschvorgängen durch Indizes beeinträchtigt sein kann. Daher sollten unnötige Indizes gelöscht werden. Verwenden Sie zur Identifizierung unnötiger Indizes den Indexberater.

 Ermitteln der zu erstellenden Indizes
 Indizes für temporäre Tabellen
 Siehe auch

Zusammengesetzte Indizes
Clustered-Indizes
Erstellen eines Indexes
Validieren eines Indexes
Neuerstellen eines Indexes
Index entfernen
Fortgeschrittene Aufgaben: Indexinformationen im Katalog
Fortgeschrittene Aufgaben: Logische und physische Indizes
Fortgeschrittene Aufgaben: Indexselektivität und Auffächerung
Fortgeschrittene Aufgaben: Andere Verwendungen für Indizes in SQL Anywhere