Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Transaktionen und Isolationsstufen

 

Transaktion blockieren und Deadlock

Wenn eine Transaktion ausgeführt wird, setzt der Datenbankserver Sperren auf Zeilen, um zu verhindern, dass diese Zeilen von anderen Transaktionen bearbeitet werden. Sperren steuern die Anzahl und Arten der zulässigen Überlagerungen.

SQL Anywhere verwendet die Transaktionsblockierung, damit Transaktionen gleichzeitig ohne Interferenzen oder mit nur geringen Interferenzen ausgeführt werden können. Jede Transaktion kann eine Sperre setzen, die verhindert, dass andere gleichzeitige Transaktionen eine bestimmte Zeile verändern oder auch auf sie zugreifen können. Dieses Schema für die Transaktionsblockierung verhindert einige Arten von Überschneidungen in jedem Fall. Beispiel: Eine Transaktion, die eine bestimmte Zeile einer Tabelle aktualisiert, setzt eine Sperre für diese Zeile, um zu gewährleisten, dass keine andere Transaktion die gleiche Zeile zur gleichen Zeit aktualisiert oder löscht.

 Siehe auch

Transaktion blockieren