Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Abfrage und Änderung von Daten » Volltextsuche

 

Konzepte und Referenz zu Textkonfigurationsobjekten

Ein Textkonfigurationsobjekt steuert, welche Begriffe in einen Textindex aufgenommen werden, wenn er erstellt oder aktualisiert wird, und wie eine Volltextabfrage interpretiert wird. Die Einstellungen für jedes Textkonfigurationsobjekt werden in einer Zeile in der Systemtabelle ISYSTEXTCONFIG gespeichert.

Wenn der Datenbankserver einen Textindex erstellt oder aktualisiert, verwendet er die Einstellungen für das Textkonfigurationsobjekt, die angegeben wurden, als der Textindex erstellt wurde. Wenn Sie bei der Erstellung des Textindexes kein Textkonfigurationsobjekt angegeben haben, wählt der Datenbankserver eines der Standard-Textkonfigurationsobjekte aus, basierend auf dem Typ der Daten in den Spalten, die indiziert werden. SQL Anywhere stellt zwei Standard-Textkonfigurationsobjekte bereit.

Um Einstellungen für vorhandene Textkonfigurationsobjekte anzuzeigen, führen Sie eine Abfrage in der SYSTEXTCONFIG-Systemansicht durch.

 Siehe auch

Angaben beim Erstellen oder Ändern von Textkonfigurationsobjekten
Datenbankoptionen mit Auswirkungen auf Textkonfigurationsobjekte
Beispiel-Textkonfigurationsobjekte