Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Datenintegrität

 

Integritätsregeln in den Systemtabellen

Alle Informationen über Integritätsprüfungen und Regeln für eine Datenbank werden in Systemtabellen gespeichert: Verwenden Sie die zugehörigen Systemansichten wie folgt, um auf diese Informationen zuzugreifen:

Systemansicht Beschreibung
SYS.SYSCONSTRAINT

Jede Zeile in der Systemansicht SYS.SYSCONSTRAINT beschreibt eine Integritätsregel in der Datenbank. Die derzeit unterstützten Integritätsregeln umfassen Tabellen- und Spaltenprüfungen, Primärschlüssel, Fremdschlüssel und Eindeutigkeits-Integritätsregeln.

Bei Prüf-Integritätsregeln für Tabellen und Spalten befindet sich die CHECK-Bedingung in der Systemtabelle SYS.ISYSCHECK.

SYS.SYSCHECK Jede Zeile in der Systemansicht SYS.SYSCHECK definiert eine Prüf-Integritätsregel, die in der Systemansicht SYS.SYSCONSTRAINT aufgeführt wird.
SYS.SYSFKEY Jede Zeile in der Systemansicht SYS.SYSFKEY beschreibt einen Fremdschlüssel einschließlich des Übereinstimmungstyps, der für den Schlüssel definiert wurde.
SYS.SYSIDX Jede Zeile in der Systemansicht SYS.SYSIDX definiert einen Index in der Datenbank.
SYS.SYSTRIGGER

Jede Zeile in der Systemansicht SYS.SYSTRIGGER beschreibt einen Trigger in der Datenbank, einschließlich solcher Trigger, die automatisch für Fremdschlüssel-Integritätsregeln erstellt werden, die über eine referenzielle Trigger-Aktion verfügen (wie etwa ON DELETE CASCADE).

In der Spalte "referential_action" befindet sich ein Buchstabe, der angibt, ob die Aktion "cascade" (C), "delete" (D), "set null" (N) oder "restrict" (R) ist.

In der Spalte "event" befindet sich ein Buchstabe, der angibt, welches Ereignis die Ausführung der Aktion veranlasst: A=insert und delete, B=insert und update, C=update, D=delete, E=delete und update, I=insert, U=update, M=insert, delete und update.

In der Spalte "trigger_time" wird angezeigt, ob die Aktion nach (after - A) oder vor (before - B) dem Trigger-Ereignis ausgeführt wird.

 Siehe auch