Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Gespeicherte Prozeduren, Trigger, Batches und benutzerdefinierte Funktionen

 

Trigger

Ein Trigger ist eine spezielle Form der gespeicherten Prozedur, die automatisch ausgeführt wird, sobald eine datenverändernde Anweisung ausgeführt wird. Trigger werden verwendet, wenn die referenzielle Integrität und andere deklarative Integritätsregeln nicht ausreichen.

Es kann sinnvoll sein, eine komplexere Form der referenziellen Integrität zu erzwingen, bei der entweder detailliertere Prüfungen durchgeführt werden oder neuen Daten geprüft werden, während gleichzeitig Altdaten die Möglichkeit erhalten, Integritätsregeln zu verletzen. Eine andere Form des Einsatzes von Triggern ist das Protokollieren der Aktivität in Datenbanktabellen, unabhängig von den Anwendungen, die die Datenbank benutzen.

Hinweis

Es gibt drei spezielle Anweisungen, nach denen Trigger nicht ausgelöst werden: LOAD TABLE, TRUNCATE und WRITETEXT.

 Berechtigungen zum Ausführen von Triggern
 Triggertypen
 Trigger-Ereignisse
 Siehe auch
 Trigger-Zeitpunkt

Trigger erstellen
Ausführen von Triggern
Trigger ändern
Trigger löschen
Vorübergehendes Deaktivieren von Trigger-Vorgängen
Berechtigungen zum Ausführen von Triggern
Erweiterte Informationen zu Triggern