Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Abfrage und Änderung von Daten » Abfragen » Die SELECT-Liste: Angeben von Spalten

 

Umbenannte Spalten in Abfrageergebnissen

Standardmäßig ist der Titel der einzelnen Spalten einer Ergebnismenge der Name des Ausdrucks, der in der SELECT-Liste bereitgestellt wurde. Bei Ausdrücken, die Spaltenwerte sind, ist der Titel der Spaltenname. In Embedded SQL kann die DESCRIBE-Anweisung verwendet werden, um den Namen der einzelnen von einem Cursor zurückgegeben Ausdrücke zu bestimmen. Andere Anwendungsschnittstellen unterstützen auch die Abfrage der Namen der einzelnen Ergebnismengenspalten durch schnittstellenspezifische Verfahren. Die sa_describe_query-Systemprozedur bietet eine schnittstellenunabhängige Möglichkeit, die Namen der Spalten in der Ergebnismenge für eine beliebige SQL-Abfrage festzustellen.

Sie können den Namen jedes Ausdrucks in der SELECT-Liste einer Abfrage mit einem Alias wie folgt überschreiben:

SELECT column-name [ AS ] alias

Durch einen Alias können Sie die Ergebnisse lesbarer gestalten. Sie können z.B. in einer Abteilungsliste den Spaltentitel "DepartmentName" auf den Alias "Department" setzen:

SELECT DepartmentName AS Department,
   DepartmentID AS "Identifying Number"
FROM Departments;
Department Identifying Number
R & D 100
Sales 200
Finance 300
Marketing 400
... ...
 Verwendungszweck
 Siehe auch