Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Abfrage und Änderung von Daten

 

Allgemeine Tabellenausdrücke

Allgemeine Tabellenausdrücke werden unter Verwendung der WITH-Clausel definiert, die dem SELECT-Schlüsselwort in einer SELECT-Anweisung vorangestellt wird. Der Inhalt der Klausel legt eine oder mehrere temporäre Ansichten fest, die nur innerhalb des Bereichs einer einzelnen SELECT-Anweisung bekannt sind und möglicherweise an anderer Stelle in der Anweisung referenziert werden. Die Syntax dieser Klausel ähnelt der einer CREATE VIEW-Anweisung.

Allgemeine Tabellenausdrücke sind nützlich oder können notwendig sein, wenn eine Abfrage mehrere Aggregatfunktionen beinhaltet oder eine Ansicht innerhalb einer gespeicherten Prozedur festlegt, die Programmvariablen referenziert. Allgemeine Tabellenausdrücke bieten auch eine bequeme Methode, um Wertemengen temporär zu speichern.

 Beispiel
 Siehe auch

Mehrere Korrelationsnamen
Mehrere Tabellenausdrücke
Wo allgemeine Tabellenausdrücke zulässig sind
Typische Anwendungen von allgemeinen Tabellenausdrücken
Rekursive allgemeine Tabellenausdrücke
Stücklistenproblem
Das Problem der kürzesten Entfernung