Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Verwendung von XML in der Datenbank

 

Abfrageergebnisse als XML

SQL Anywhere unterstützt zwei verschiedene Methoden, um Abfrageergebnisse von Ihren relationalen Daten als XML zu erhalten:

  • FOR XML-Klausel   Die FOR XML-Klausel können Sie in einer SELECT-Anweisung verwenden, um ein XML-Dokument zu generieren.

  • SQL/XML   SQL Anywhere unterstützt Funktionen, die auf dem Draft-Standard SQL/XML basieren und XML-Dokumente aus relationalen Daten generieren.

Die FOR XML-Klausel und die von SQL Anywhere unterstützten SQL/XML-Funktionen bieten Ihnen zwei Alternativen, um XML aus Ihren relationalen Daten zu generieren. Sie können normalerweise eine der beiden Möglichkeiten zum Generieren desselben XML-Codes verwenden.

Beispiel: Diese Abfrage verwendet FOR XML AUTO, um XML zu generieren:

SELECT ID, Name
FROM Products
WHERE Color='black'
FOR XML AUTO;

Die folgende Abfrage hingegen verwendet die XMLELEMENT-Funktion, um XML zu generieren:

SELECT XMLELEMENT(NAME product,
          XMLATTRIBUTES(ID, Name))
FROM Products
WHERE Color='black';

Beide Abfragen generieren den folgenden XML-Code (die Ergebnismenge wurde formatiert, damit sie leichter lesbar wird):

<product ID="302" Name="Tee Shirt"/>
<product ID="400" Name="Baseball Cap"/>
<product ID="501" Name="Visor"/>
<product ID="700" Name="Shorts"/>
 Tipp
 Siehe auch

Abrufen von Abfrageergebnissen als XML mit der FOR XML-Klausel
FOR XML RAW verwenden
FOR XML AUTO verwenden
FOR XML EXPLICIT verwenden