Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » SQL Anywhere Server - SQL-Benutzerhandbuch » Ferndatenzugriff und Arbeit mit Massendaten » Serverklassen für den Ferndatenzugriff » ODBC-basierte Serverklassen

 

USING-Parameter in der CREATE SERVER-Anweisung

Sie müssen eine eigene CREATE SERVER-Anweisung für jede SQL Anywhere-Datenbank ausführen, auf die Sie zugreifen wollen. Wenn z.B. ein SQL Anywhere-Server namens "TestSA" auf dem Computer "banana" läuft und 3 Datenbanken (db1, db2, db3) hat, konfigurieren Sie den lokalen SQL Anywhere-Datenbankserver wie folgt:

CREATE SERVER TestSAdb1
CLASS 'saodbc'
USING 'banana:2638/db1'
CREATE SERVER TestSAdb2
CLASS 'saodbc'
USING 'banana:2638/db2'
CREATE SERVER TestSAdb3
CLASS 'saodbc'
USING 'banana:2638/db3';

Wenn Sie keinen Wert für /Datenbankname eingeben, benutzt die Verbindung mit dem Fremdcomputer die Standarddatenbank auf dem entfernten SQL Anywhere.

 Siehe auch