Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Server-APIs » Schreiben eines Synchronisationsskripts in .NET » Einführung in die Erstellung der Synchronisationslogik von .NET

 

Konstruktoren

Der Konstruktor Ihrer Klasse verwendet entweder keinen Parameter (leerer Parameter) oder den Parameter iAnywhere.MobiLink.Script.DBConnectionContext. Beispiel:

public ExampleClass(iAnywhere.MobiLink.Script.DBConnectionContext cc)

oder

public ExampleClass()

Der an Sie weitergegebene Synchronisationskontext gilt für die Verbindung, über die der MobiLink-Server den aktuellen Benutzer synchronisiert.

Die Methode DBConnectionContext.GetConnection gibt dieselbe Datenbankverbindung zurück, die MobiLink benutzt, um den aktuellen Benutzer zu synchronisieren. Sie können Anweisungen in dieser Verbindung ausführen, dürfen die Transaktion jedoch weder festschreiben noch zurücksetzen. Der MobiLink-Server verwaltet die Transaktionen.

Der MobiLink-Server verwendet den Konstruktor, der einen Parameter "iAnywhere.MobiLink.Script.DBConnectionContext-Parameter" (falls vorhanden) verwendet. Ist dies nicht der Fall, verwendet er den leeren Konstruktor.

Siehe DBConnectionContext-Schnittstelle [MobiLink-Server .NET].