Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serveradministration » MobiLink-Servertechnologie » Synchronisationsmethoden

 

Implementieren zeitstempelbasierter Downloads

Die timestamp-Methode ist die nützlichste allgemeine Methode für effiziente Downloads. Dabei werden der Zeitpunkt der letzten Synchronisation der einzelnen Benutzer sowie nur die Downloadzeilen ermittelt, die seitdem geändert wurden.

MobiLink verwaltet einen TIMESTAMP-Wert, aus dem hervorgeht, wann die einzelnen MobiLink-Benutzer zuletzt Daten per Download übertragen haben. Dieser Wert wird als Zeitpunkt des letzten Downloads bezeichnet.

 Implementieren der Zeitstempel-Synchronisation für eine Tabelle
  1. Fügen Sie in die konsolidierte Datenbank eine last_modified-Spalte ein, in die der Zeitpunkt der letzten Änderung der betreffenden Zeile eingetragen werden soll. Die Spalte wird normalerweise folgendermaßen deklariert:

    DBMS Spalte mit Zeitpunkt der letzten Änderung
    Adaptive Server Enterprise datetime
    IBM DB2 LUW timestamp NOT NULL GENERATED ALWAYS FOR EACH ROW ON UPDATE AS ROW CHANGE TIMESTAMP
    Microsoft SQL Server datetime
    MySQL timestamp default CURRENT_TIMESTAMP ON UPDATE CURRENT_TIMESTAMP
    Oracle timestamp
    SQL Anywhere timestamp DEFAULT timestamp
  2. Vergleichen Sie in Skripten für die Ereignisse download_cursor und download_delete_cursor den ersten Parameter für den Wert in der Spalte TIMESPTAMP.

 Siehe auch
 Beispiel

Zeitpunkt des letzten Downloads in Skripten
Lösungen für die Sommerzeit