Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Serverinitiierte Synchronisation » Praktische Einführung in die serverinitiierte Synchronisation » Praktische Einführung: Konfigurieren der serverinitiierten Synchronisation unter Verwendung von Gateways

 

Lektion 10: Ausgeben von Push-Anforderungen

In dieser Lektion wird davon ausgegangen, dass Sie bereits alle vorherigen Lektionen abgeschlossen haben. Siehe Lektion 1: Einrichten der konsolidierten Datenbank.

Bei der serverinitiierten Synchronisation können Sie Push-Anforderungen ausgeben, indem Sie die PushRequest-Tabelle direkt füllen oder eine Änderung in der Tabelle Dealer durchführen. In zweiten Fall erkennt das Notifier-Skript begin_poll die Änderung in der Tabelle Dealer und füllt die PushRequest-Tabelle.

In beiden Fällen liefert die Tabelle PushRequest Zeilen für das Notifier-Skript request_cursor, das festlegt, wie Nachrichten von entfernten Geräten empfangen werden.

 Direktes Einfügen einer Push-Anforderung in die PushRequest-Tabelle und Anstoßen der serverinitiierten Synchronisation
  1. Verbinden Sie sich über Interactive SQL mit Ihrer konsolidierten Datenbank, falls dies nicht schon geschehen ist.

    Führen Sie den folgenden Befehl aus:

    dbisql -c "dsn=sis_cons"
  2. Führen Sie die folgenden SQL-Anweisungen aus:

    INSERT INTO PushRequest(mluser, subject, content)
        VALUES ('sis_user1', 'sync', 'not used');
    COMMIT;
  3. Warten Sie ein paar Sekunden, bis die Synchronisation ausgeführt wird.

    Wenn die Tabelle PushRequest gefüllt wurde, stellt sie dem request_cursor-Skript des Notifiers Zeilen bereit. Das request_cursor-Skript legt fest, welche Informationen in der Nachricht gesendet werden und welche entfernten Geräte die Informationen empfangen.

  4. Führen Sie die folgenden SQL-Anweisungen aus, um eine Änderung in der konsolidierten Datenbank Dealer vorzunehmen und die serverinitiierte Synchronisation anzustoßen:

    UPDATE Dealer
        SET RATING = 'B' WHERE name = 'Geo'; 
    COMMIT;
  5. Warten Sie ein paar Sekunden, bis die Synchronisation ausgeführt wird.

    In diesem Fall erkennt das Notifier-Skript begin_poll die Änderungen in der Tabelle Dealer und füllt die PushRequest-Tabelle entsprechend. Wie zuvor legt das Notifier-Skript request_cursor nach dem Füllen der PushRequest-Tabelle fest, welche Informationen in der Nachricht gesendet werden und welche entfernten Geräte die Informationen empfangen.

  6. Fahren Sie fort mit Aufräumen.

 Siehe auch