Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » MobiLink - Erste Orientierung » Praktische Einführungen in MobiLink » Praktische Einführung: Änderung eines Schemas mit der Skriptversionsklausel

 

Lektion 8: Synchronisieren

In dieser Lektion wird davon ausgegangen, dass Sie bereits alle vorherigen Lektionen abgeschlossen haben. Siehe Lektion 1: Erstellen und Konfigurieren der konsolidierten Datenbank.

In dieser Lektion synchronisieren Sie noch einmal mit den Schemaänderungen.

 Synchronisieren
  • Jetzt synchronisieren Sie erneut, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

    dbmlsync -v+ -ot sync2.txt -c UID=DBA;PWD=sql;SERVER=remote -s my_sub -k

    Die Zeile für Sue Slow, die vor der Schemaänderung eingefügt wurde, wird mit der Skriptversion my_ver1 hochgeladen. Die Zeile für Mo Hamid, die nach der Schemaänderung eingefügt wurde, wird mit der Skriptversion my_ver2 hochgeladen. Zeilen werden mit dem Download-Cursor für my_ver2 heruntergeladen.

    Die Änderung des Schemas ist nun abgeschlossen und Sie können die Synchronisation auf die übliche Weise fortsetzen.