Click here to view and discuss this page in DocCommentXchange. In the future, you will be sent there automatically.

SQL Anywhere 12.0.1 (Deutsch) » QAnywhere » Schreiben von QAnywhere-Clientanwendungen » QAnywhere-API initialisieren

 

Java-Anwendungen initialisieren

Bevor Sie unter Verwendung von QAnywhere Java-Clients Nachrichten versenden oder empfangen können, müssen Sie die folgenden Initialisierungsaufgaben durchführen.

 Initialisieren der QAnywhere-Java-API
Hinweis

Anstatt eines QAManager-Objekts können Sie einen QATransactionalManager erstellen.

  1. Fügen Sie den Speicherort von qaclient.jar Ihrem Classpath hinzu. Standardmäßig befindet sich die Datei im Verzeichnis %SQLANY12%\Java.

  2. Importieren Sie das Paket ianywhere.qanywhere.client.

    import ianywhere.qanywhere.client.*;
  3. Erstellen Sie ein QAManager-Objekt.

    QAManager mgr;
    mgr = QAManagerFactory.getInstance().createQAManager(null);

    Sie können auch ein QAManager-Objekt anpassen, indem Sie eine Eigenschaftsdatei mit der createQAManager-Methode angeben:

    mgr = QAManagerFactory.getInstance().createQAManager("qa_mgr.props.");
    Tipp

    Um hohe Parallelität zu gewährleisten, sollten Multi-Thread-Anwendungen ein QAManager-Objekt für jeden Thread erstellen. Siehe Hinweise zu Multi-Threading.

  4. Initialisieren Sie das QAManager-Objekt.

    mgr.open(AcknowledgementMode.EXPLICIT_ACKNOWLEDGEMENT);

    Das Argument für die open-Methode ist ein Bestätigungsmodus, der festlegt, wie die Nachrichten bestätigt werden sollen. Das Argument muss IMPLICIT_ACKNOWLEDGEMENT oder EXPLICIT_ACKNOWLEDGEMENT sein. Bei impliziter Bestätigung werden Meldungen bestätigt, wenn sie vom Client empfangen werden. Bei expliziter Bestätigung müssen Sie eine der Bestätigungsmethoden im QAManager-Objekt aufrufen, um die Nachricht zu bestätigen.

    Sie sind nun bereit, Nachrichten zu versenden.

 Siehe auch